Selena Marie Gomez wurde am 22. Juli 1992 in Grand Prairie im US-Bundesstaat Texas als einziges Kind der Halbitalienerin Amanda Dawn Teefey und des Mexikaners Ricardo Joel Gomez geboren. Dort wuchs sie nur bei ihrer Mutter auf, da sich ihre Eltern scheiden ließen, als Selena fünf Jahre alt war. Schon früh entwickelte die US-amerikanische Sängerin sowie Schauspielerin ein Interesse am Schauspiel, indem sie ihrer Mutter bei deren Darstellungen in Theaterproduktionen zuschaute.

Im Mai 2010 schloss Selena mit Erfolg ihren eigenen Privatunterricht ab. Ihre Schauspiel-Karriere begann 2002 mit einer Rolle in der Serie "Barney und seine Freunde". Der Durchbruch gelang ihr mit der Disney-Channel-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place", in der sie die Protagonistin Alex Russo spielte. Desweiteren erhielt sie Gastauftritte in Serien wie zum Beispiel "Hannah Montana", "Zack & Cody an Bord" sowie "Sonny Munroe". Auch in Filmproduktionen wie zum Beispiel "Another Cinderella Story", "Prinzessinnen Schutzprogramm", "Plötzlich Star" und "Spring Breakers" war der junge Star zu sehen. Ihre Musikkarriere startete sie mit der Unterzeichnung eines Plattenvertrags bei Hollywood Records im Jahr 2008 und veröffentlichte bis heute drei Studioalben. Diese wurden in diversen Ländern mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

2009 wurde die Künstlerin außerdem zur jüngsten UNICEF-Botschafterin ernannt und nahm von da an bis 2012 an dem Projekt "Disney Friends for Change", eine Umweltschutzinitiative, teil. Privat ging der Star mit je zwischenzeitlicher Trennung, von 2008 bis 2010 mit Nick Jonas und von 2010 bis 2013 mit Justin Bieber eine Beziehung ein. Seit September 2014 steht sie beim Label Interscope Records unter Vertrag und kündigte im selben Jahr einen neuen Song sowie das Best-of-Album "For You" an. Zwischen Ende 2014 und Anfang 2015 nahm Selena Gomez gemeinsam mit dem deutsch-russischen Produzenten DJ Zedd den Song "I Want You to Know" auf, der am 23. Februar 2015 erschien.

Bild: Selena Gomez / Facebook