Der Geruchssinn gilt laut Lehrmeinung als der erste Wahrnehmungssinn überhaupt - noch vor Fühlen, Sehen und Hören. Gerüche können in uns Erinnerungen wecken, gute wie auch schlechte - und jeder von uns mit einem intakten Geruchssinn kennt das. Ein überreifer Apfel, eine geschälte Apfelsine, aber auch der Rauch einer Zigarette, kann in uns Erinnerungen an vergangene Tage wecken.

So mochte ich als Kind keine Kohlroulade, alleine der Gedanke an Kohlroulade und dessen Geruch ließ in mir die Magensäure nach oben schießen. Also quälte meine liebe Mutter mich nach einer Weile nicht mehr damit und kochte mir stattdessen etwas anderes. Lange Rede kurzer Sinn: Als mir vor ein paar Jahren der Geruch von Kohlroulade in einem Restaurant in die Nase stieg, da überkam es mich und ließ mich an meine glückliche Kindheit erinnern. Und so bestellte ich mir daraufhin Kohlroulade und peng: Alles wieder da! Längst in Vergessenheit geratene Erinnerungen an meine Kindheit wurden mir plötzlich wieder plastisch mit vielen Einzelheiten ins Gedächtnis zurückgerufen.

Ja, heute mag ich Kohlroulade, sehr sogar.

Der Sieben Wochen Trick

Was hat das aber jetzt mit der E-Zigarette und E-Dampfen zu tun, fragen Sie sich vielleicht.

Ganz einfach: Sie haben als E-Dampfer die einzigartige Möglichkeit, bestimmte Ereignisse in Ihrem Leben mit Ihrem Geruchssinn bewusst zu speichern und sich diese Erlebnisse in späteren Zeiten wieder ins Gedächtnis zurückzurufen.

Dazu nehmen wir mal ein paar Beispiele:

Sie haben Ihren ersten - oder von mir aus auch Ihren zweiten - Nachwuchs zur Welt gebracht, Sie wechseln Ihren Arbeitsplatz, Sie verloben sich oder heiraten. Sie lernen jemanden kennen und verlieben sich unsterblich oder fühlen sich zu einer bestimmten Zeit einfach nur allgemein pudelwohl und sind soweit glücklich und zufrieden. Egal was auch immer: Es muss nur positiv sein! Und in dieser Phase Ihres Lebens benutzen Sie ein für Sie ganz neues Liquid mit einer bestimmten Geschmacksrichtung, das Sie bislang nicht benutzt haben. 

Dieses Liquid dampfen Sie in dieser Zeit mindestens sieben Wochen lang nur noch. Auch wenn Ihnen der Geschmack nach einer gewissen Zeit wieder aus den Ohren kommt. Nach diesen mindestens sieben Wochen legen Sie das Liquid, sagen wir mal "Käsekuchen Aroma", beiseite und dampfen wieder wie bisher Ihre alten Geschmacksrichtungen, an die Sie sich gewöhnt haben. Nach ein paar Monaten oder Jahren haben Sie nun die Möglichkeit, sich die Erinnerungen an Ihre wundervolle Zeit wieder lebhaft mit allen Gefühlslagen in Erinnerung zu rufen, nämlich indem Sie das Liquid mit "Käsekuchen-Aroma" wieder auflegen und dampfen.

So haben Sie als Dampfer den unschätzbaren Vorteil, ganz bestimmte Lebenslagen mit allen Einzelheiten und Gefühlskaskaden in Ihrer Erinnerung über den Geruchssinn bewusst und dauerhaft abzuspeichern.

Mit diesem kleinen Trick werden auch noch nach zehn, zwanzig oder dreißig Jahren diese Erinnerungen mit all den daran gekoppelten Gefühlen für Sie, bewusst wieder abrufbar sein. Aber vielleicht haben Sie diese Erfahrung ja auch schon gemacht. In diesem Fall würde ich mich freuen, wenn Sie andere Leser und mir davon über einen kleinen Kommentarbeitrag berichten würden.

Gut Dampf und Vape on.

DS #Gesundheit #Rezepte