Luxus im Gelände 

#Schweden ist Natur pur: 77 Prozent des Landes sind von Wäldern und Seen geprägt. Die Winter sind hart und das Gelände unwegsam. Kein Wunder, dass #Volvo auch den V90, sein größtes Kombi-Flaggschiff, in einer Cross Country-Version auf den Markt bringt. Was bedeutet das konkret? Für den Fahrer ist der mit Allrad ausgestattete Wagen innen gewohnt hochwertig und außen besonders robust konstruiert. Das bedeutet ein höhergelegtes Fahrwerk und größere Räder, die mehr Bodenfreiheit garantieren - genauer rund 60 Millimeter. Der Unterfahrschutz hält Schmutz und Geröll einfach von der Karosserie fern. Leider ist der V90 Cross Country nicht ganz so aufnahmefähig wie sein Vorgänger. Das bedeutet in Zahlen: 1527 Liter passen rein, 73 Liter weniger als beim V70 Cross Country. Aber für eine Familie mit zwei Kindern reicht das immer noch.

V90 Cross Country: Dieser Volvo hat seinen Preis

Während der Volvo V90 schon ab 42.000 Euro zu haben ist, muss der Kunde für die geländegängige Version mindestens 56.000 Euro auf den Tisch legen. In Deutschland sollen ab Januar 2017 insgesamt vier Motor-Versionen angeboten werden: zwei Diesel und zwei Benziner, mit Leistungen zwischen 190 PS im D4-Diesel und 320 PS im T6-Benziner. Alle Motoren sind an ein Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt. Der Allradantrieb gehört natürlich auch zur Serienausstattung. Äußerlich lässt sich der V90 Cross Country leicht an den Kunststoffteilen erkennen, die alle Cross Country-Modelle auszeichnen. Diese können sich Kunden beim V90-Geländekombi in Wagenfarbe lackieren lassen. Im Innenraum sorgen dunkel gemasertes Holz und spezielle Nähte für eine solide Optik. Technische Funktionalität im Cockpit und der Wohlfühlcharakter der Sitzgarnitur garantieren im Volvo V90 Cross Country Fahrspaß auf höchstem Niveau. Der Volvo-Chef selbst nennt diesen Kombi "den wahren Volvo", einen der Praxisnutzen und Robustheit kombiniert. Wer sich für den Volvo V90 Cross Country entscheidet, besitzt einen Kombi der Spitzenklasse fürs Gelände und die Großstadt. 

jh    

Das erste ProSieben-Auswärtsspiel

Jurassic World 2: Die Dinos lassen die Erde beben #Auto