Alexa
Werbung
Aktuelle Nachrichten

Erdogan: Statement Sigmar Gabriel zum Umgang mit Ankara

Menschenrechtler in der Türkei verhaftet - Nimmt die Türkei Deutsche als Geiseln? - Außenminister Gabriel über Maßnahmen
Die Bundesregierung will auf die neuesten Verhaftungen in der Türkei reagieren. Außenminister Sigmar Gabriel (57, SPD) hat seinen Nordseeurlaub unterbrochen und will sich jetzt zu der Türkeikrise äußern. Am 5. Juli war der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner mit weiteren Kollegen bei einer Schulung in der Türkei verhaftet worden. Mit ihm wurde die Chefin von Amnesty International Türkei festgenommen. Wie bei allen zweifelhaften Verhaftungen der letzten Zeit werden den Menschenrechtlern Terrorunterstützung vorgeworfen. Verstörend sind auch Meldungen, dass die Türkei rund 70 deutsche Firmen unter Terrorverdacht stellen soll. Darunter sollen Daimler und BASF sein, die Niederlassungen in der Türkei betreiben und sich nun um ihre Mitarbeiterin sorgen müssen. Das Auswärtige Amt warnt schon länger: Schon gestern hatte das Auswärtige Amt den türkischen Botschafter einbestellt und mitgeteilt, dass diese Verhaftungen nicht hinnehmbar seien. Doch bei Worten alleine soll es...
Werbung