Texanische Kleinstadt wird zum militärischen Experiment

Mathias Frey beschreibt in seinem beklemmenden Roman "Excess: Verschwörung zur Weltregierung" ein Experiment, in dem eine ganze texanische Kleinstadt im Rahmen eines Manövers von der Außenwelt abgeschnitten wird, um zu sehen, welche Wirkungen ein manipuliertes Nachrichtenszenario auf die Bewohner der Kleinstadt hat. Es soll durch dieses Experiment herausgefunden werden, unter welchen Bedingungen Menschen bereit sind, eine neue Weltregierung zu dulden. Um die Bewohner weichzuklopfen, wird ein Terrorszenario nach dem anderen inszeniert, denn je unsicherer das soziale Umfeld, desto eher wird eine Weltregierung akzeptiert.

"Jade Helm 15": US-Militär plant ein großangelegtes Manöver in Texas

Wie dieser Tage in den deutschen Wirtschaftsnachrichten zu lesen ist, will die USA vom 15. Juli bis zum 15. September 2015 ein Manöver unter dem Codenamen "Jade Helm 15" durchführen. Wie es der Zufall so will, findet dieses Manöver auch in Texas statt. Im Zuge des Manövers werden bestimmte Bundesstaaten als unsicher, feindlich oder großzügig eingestuft werden. Die deutschen Wirtschaftsnachrichten berufen sich auf ein Dokument des US Army Special Operations Command. Es sollen auch bereits jetzt Truppen in ein kalifornisches Dorf einmarschiert sein.

Texas gegen den Rest der USA

Der Staat Texas soll im Rahmen des Manövers der primäre Feind sein, den es zu besiegen gilt. Mit einer Truppenstärke von 1.200 US-Soldaten handelt es sich um ein großangelegtes Manöver. Die Truppe soll sich aus Soldaten verschiedenster Einheiten zusammensetzen. Genannt werden unter anderem die Green Barets, Navy SEALS, Airforce und diverse Sicherheitsbehörden. Die Einsatzgebiete des Manövers sollen sich ausschließlich in Texas befinden. Spekulationen ruft der Sinn und Zweck dieser Übung hervor. Fraglich ist ob sich die Übung auf einen inneren oder äußeren Feind bezieht.

Fiktion oder Wirklichkeit

Der Thriller von Mathias Frey richtet sich an Menschen, die am aktuellen Zeitgeschehen interessiert sind. Auch wenn der Inhalt des Thrillers Fiktion ist, besteht durchaus die Möglichkeit, dass die Realität die kühnsten Phantasien jedes Autors übersteigen kann. Das im Roman aufgezeigte Szenario ist durchaus möglich und machbar. Bleibt nur zu hoffen, dass die Phantasie Freys in Form des Manövers "Jade Helm" nicht schon bald von der Realität überflügelt wird.

Foto: FaceMePLS - CC-BY- 2.0 - flickr.com. #Buch