Laut FBI (Federal Bureau of Investigation, Bundespolizei der USA), plante der 20-jährige John T. Booker, der auch unter dem Namen "Muhammed Abdullah Hassan" bekannt ist, ein, mit Sprengstoff beladenes Auto auf der Militärbasis "Fort Riley" in Manhattan, Bundesstaat Kansas in die Luft zu jagen. Laut den zuständigen Ermittlern hatte Booker, der sich auf den IS (Islamischen Staat) als "Auftraggeber" der Tat beruft, zuvor versucht in die Armee einzutreten. Aufgrund auffälliger Online-Postings, unter anderem auch der Weiterleitung von IS-Propaganda und von "Pro-Dschihad-Nachrichten" auf sozialen Netzwerken, wurde seine freiwillige Meldung zur Armee allerdings abgelehnt. Auch soll er vorgehabt haben, im Fall einer erfolgreichen Meldung zum Militär, auf dem Stützpunkt Amok zu laufen und einen hochrangigen Armee-Offizier in seine Gewalt zu bringen.

Trotz des aufwendigen und offenbar relativ professionell vorbereiteten Anschlags waren - so Vertreter des FBI - die in der Militärbasis untergebrachten Soldaten zu keinem Zeitpunkt in unmittelbarer Gefahr.

Der vereitelte Anschlag auf den Armeestützpunkt in Kansas ist nur eine von vielen, gerade in den letzten Jahren vermehrt vorkommenden, mit Terrorismus in Verbindung stehenden Aktivitäten auf amerikanischen Boden. So sollen erst Anfang April zwei junge Frauen einen Bombenanschlag auf New York geplant haben. Und im März 2015 wurden zwei Männer in Chicago verhaftet, da sie versucht hatten, den IS mit Geld und auf andere Weise direkt zu unterstützen.

Einer der bisher verheerendsten Akte von Terrorismus in den letzten Jahren war der Amoklauf auf der texanischen Militärbasis "Fort Hood" im Jahr 2009. Damals hatter der palästinensisch-stämmige Offizier und Militärarzt, Major Nidal Malik Hasan, der bis zum Zeitpunkt seines Angriffs als Psychiater für Soldaten tätig war, 13 aktive Militärangehörige getötet und über 30 weitere Person schwer verletzt. Nach dem Massaker versuchte er, durch Suizid der Justiz zu entgehen, wurde aber letztendlich schwer verwundet verhaftet und 2013 zum Tode verurteilt.


Quellen:

BBC - Man held over "US army base plot"

New York Times - The Life and Career of Major Hasan #Terror