Im Park Leo Lagrange in der nordfranzösischen Stadt Reims wurde vergangenen Mittwoch eine Frau zusammengeschlagen. An sich ein trauriger, aber leider nicht ungewöhnlicher Vorgang. Dennoch berichten Zeitungen von Washington über London bis hin zum Nahen Osten über den Vorfall, denn Täter und Tatmotiv sind mehr als ungewöhnlich.

Tritte für einen Bikini

Die junge Frau war mit zwei Freundinnen zum Sonnen in den Park gekommen, doch nach wenigen Minuten wurde das ausgiebige Sonnenbad gestört: Eine andere Frau schrie die Clique an, warum sie derart viel Haut zeigen würde. Plötzlich stießen vier weitere Passantinnen dazu und treten auf die am Boden liegende Frau ein. Die Gewaltorgie kann nur von weiteren Passanten gestoppt werden, die ein Bikini offensichtlich nicht zur Weißglut brachte.

Gang-Streit oder Glaubenskrieg?

Die fünf Angreiferinnen konnten mittlerweile gefasst werden. Sie sind zwischen 16 und 24 Jahre alt, islamischer Konfession und haben alle einen Migrationshintergrund. Doch ob der Überfall tatsächlich auf Grund der islamischen Sittenlehre stattfand, ist derzeit noch unklar. Eine der Tatverdächtigen postete später ein Video auf Facebook, in dem sie sich als "einfache Beute für die Medien" auf Grund ihres muslimischen Glaubens darstellte und betonte, der Übergriff hätte keinen Glaubensbezug gehabt. Es habe sich um einen Streit zwischen zwei Gangs gehandelt. Alle Tatverdächtigen, darunter auch zwei Minderjährige, sind mittlerweile gegen Kaution auf freiem Fuß. Im September soll ihnen der Prozess gemacht werden.

Spontandemo im Park und tausende Twitter-Fotos

Im Park selbst veranstalteten Anwohner unterdessen eine Spontandemo im Badeoutfit. Unter #jeportemonmaillotauparc sind tausende Bilder von Twitter-Usern zu finden, die aus Protest Selfies im Bikini in Parks geschossen haben. In Frankreich ist die Stimmung derzeit aufgeheizt: Zahlreiche Attentate von ISIS-Sympathisanten erschütterten das stark von Einwanderung aus Nordafrika geprägte Land in den letzten Monaten und die Sicherheitslage gilt weiter als angespannt. #Islam #Islamischer Staat