Das Einreiseverbot von US Präsident Donald Trump hat fatale Folgen für den internationalen Flugverkehr. Flugzeugcrews aus dem Irak und Iran werden künftig nicht mehr in die #USA gelassen. Das geht aus der E-Mail des Luftfahrtverbandes "Lata" an seine Mitglieder hervor. US-Zoll- und Grenzschutzbehörden haben den Branchenverband sehr kurzfristig informiert, sodass noch viele Fragen ungeklärt seien, hieß es in der E-Mail. Die lata zeigte sich besorgt. Auf den Websites der Fluggesellschaften Emirates, Ethiad Airways und Qatar Airways hieß es etwa, Reisende benötigen eine US-Aufenthaltsgenehmigung (Greencard) oder ein Diplomatenvisum, um in die USA einzureisen.

Werbung
Werbung

Schlimme Folgen wird es allerdings für die Fluggesellschaften haben. Allein im Jahr 2015 reisten rund 35.000 Immigranten aus dem Iran in die USA. Trump zufolge sollen durch den Einreisestopp "Radikale islamische Terroristen" aus den USA ferngehalten werden. Dazu habe er die Umsetzung "neuer Prüfungsmaßnahmen" veranlasst. Das Flüchtlingsprogramm soll nach 120 Tagen nur dann wieder aufgenommen werden, wenn die Sicherheit der Vereinigten Staaten gewährleistet ist. Trump hatte am Freitag per E-Mail-Erlass die Einreise für Bürger aus dem Irak, Jemen, Libyen, Iran, Somalia, Syrien und Sudan für 90 Tage ausgesetzt. Auch #Flüchtlinge dürfen zeitweise nicht mehr einreisen. Menschen mit einer amerikanischen Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung müssen sich ebenfalls künftig vor ihrer Einreise in die USA einer zusätzlichen Sicherheitsüberprüfung unterziehen.

Werbung

Wie das US-Präsidialamt am Samstag mitteilte, müssen Greencard-Inhaber im Ausland vor ihrer Rückkehr in die USA zunächst eine amerikanische diplomatische Vertretung aufsuchen. Doch werde eine "Routineüberprüfung" vorgenommen. Man mag denken #Donald Trump wäre nun der mächtigste Mann der Welt? Nein, eine Richterin aus den USA namens Ann Donnelly konnte den neuen Mister Präsident stoppen. Sie wird aus diesem Grund von vielen gefeiert. Die Bundesrichterin wurde von Barack Obama nominiert und gilt als intelligent und standhaft. Ziemlich beeindruckend, was eine Richterin für eine Macht gegenüber Donald Trump hat.