Die heute in der #Türkei regierende #AKP wollte lange die Welt davon überzeugen, sie sei quasi eine islamische CSU. Doch in Wahrheit steht die Partei der Muslimbruderschaft nahe, was für Insider ein offenes Geheimnis ist. Aber was ist die Muslimbruderschaft?

Eine alte Bewegung!

Die Organisation wurde um das Jahr 1930 herum von einem Herrn al-Banna im heutigen Ägypten gegründet. Es war die Zeit des Kolonialismus im Nahen Osten und die Muslimbruderschaft wandte sich geistlich, politisch und sozial gegen die Herrschaft der Briten. Schon damals entwickelte sich der bis heute typische Mix aus Wohlfahrt und islamischer Ideologie.

Werbung
Werbung

Aus dem Koran lässt sich leicht eine politisch-religiöse Einheit als Staatsmodell ableiten und die #Muslimbrüder haben diese Interpretation gepusht und stehen dafür bis heute.

Ein rasanter Aufstieg!

Schnell gelang es der straff geführten Gruppierung eine Art von sozialer Parallelinfrastruktur aufzubauen, durch die es ihren Anhängern gerade im Bereich der Wohlfahrt möglich wurde, den Staat zu umgehen. Eigene Unternehmen sorgten für finanzielle Einnahmen, selbst betriebene Bildungseinrichtungen propagierten neben Mathematik und Lesen die gewünschte Ideologie. Auch Kliniken wurden geschaffen und Versuche unternommen, Schlüsselposten im Militär und in der Bürokratie zu okkupieren. Schon in den Fünfzigerjahren hatten die Muslimbrüder nach Angaben der BPB rund eine halbe Million Anhänger.

Ein neuer Schub?

Frischen Wind unter die Flügel bekam die an sich sunnitische Muslimbruderschaft durch die schiitische Revolution im Iran im Jahre 1979.

Werbung

Ayatollah Khomeini setzte dort schiitisch um, wovon die sunnitischen Muslimbrüder jahrzehntelang nur geträumt hatten: die Beseitigung eines weltlichen Systems und der Aufbau eines Gottesstaates. Davon inspiriert legten auch die Muslimbrüder wieder an Schwung zu. Kurze Zeit stellten sie unlängst, unterstützt von Barack Hussein Obamas US-Administration, den Präsidenten von Ägypten. Diese politische Geisterfahrt wurde jedoch durch das ägyptische Militär beendet. In der Türkei sind die Verhältnisse andere, doch ist die AKP nach Meinung zahlreicher Politologen ideologisch durchaus im Kosmos der Muslimbruderschaft zu verorten.