Nach Agenturmeldungen ist im australischen #Melbourne ein Mann mit einem Fahrzeug in eine Gruppe von Menschen gerast, hat einige getötet und viele verletzt. Der Terrorist, der nach Informationen des australischen Fernsehen ständig "Allahu Akbar" gerufen habe, sei gefasst, hieß von Seiten der australischen Einsatzkräfte. Bei dem Attentäter soll es sich um eine Person griechischer Abstammung namens Dimitrios Gargasoulas handeln, er sei 26 Jahre alt und hat laut ABC News eine dicke psychiatrische Krankenakte.

So lief es ab!

Gargasoulas sei am Nachmittag (lokale Zeit) im Geschäftsviertel Melbournes offensichtlich mit voller Absicht auf den Fußweg gefahren und habe Gas gegeben.

Werbung
Werbung

Australische Sender melden, die normale Polizei habe sofort auf den Amokfahrer geschossen und habe seiner habhaft werden können. Bei der Festnahme habe er bloß einen roten Herrenslip und ein paar Schuhe angehabt. Auf einem Zeugenvideo soll zu sehen sein, wie der Mann mit seinem Auto an einer Kreuzung mehrfach im Kreis herumfuhr, während zwei Männer ihn stoppen wollten. Weitere Details sind gegenwärtig, Stand 20.01. 8 Uhr morgens Ostküstenzeit noch nicht verfügbar. #Australien #Terror