Bei der Preisverleihung Grüner Mond sprach Erdogan: Der Vertreter der Pkk und Agent #deniz yücel hat sich seit einem Monat im Deutschen Konsulat versteckt. Das habe er der Deutschen Kanzlerin Frau Merkel persönlich gesagt, "Diese Person versteckt sich in ihrem Konsulat, liefern sie ihn uns aus, damit das Gericht entscheidet. Doch er wurde nicht ausgeliefert.

Ich sagte der Kanzlerin Merkel, dass die Türkei die Auslieferung der Terroristen wünscht, die in ihrem Land sind. Was sagen Sie dazu? Sie sagen zu uns, die Justiz sollte unabhängig und unparteiisch sein. Unsere Justiz ist zur Zeit unabhängig und unparteiisch, liefern Sie ihn aus und die Justiz wird richten.

Werbung
Werbung

Erst gaben sie ihn nicht heraus und danach taten sie es doch. Die Justiz hat ihre Aufgaben gut gemacht und ihn festgenommen.

Wozu wurde Deniz Yücel beschuldigt?

Deniz Yücel wurde nach 13 Tagen Verhör von der Istanbuler Direktion für Sicherheit der Haft "Propaganda für eine Terroristische Organisation" und "Anstiftung von Menschen zu Hass und Feindschaft" beschuldigt und verhaftet.

Präsident Erdogans Kritik war nicht nur auf Deniz Yücel beschränkt

Dem Justizminister Bekir Bozdag und Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi hat man nicht erlaubt, eine Konferenz abzugeben. Ein Justizminister sollte ein offizielles Gespräch führen und nebenbei mit den Mitbürgern in Deutschland über das Referendum sprechen. Es wird abgelehnt mit der Begründung: "Es gibt zu wenig Parkplätze."

Erdogan: Meine Videokonferenz wurde in Deutschland blockiert, Cemil Bayiks (Pkk) Videokonferenz wurde genehmigt.

Werbung

Beispiellos in der Welt, zwei Stunden vor der Videokonferenz wurde sie vom Verfassungsgericht verboten. Aber Cemil Bayik von der Pkk darf aus Kandil (Irak) verbunden werden. Das ist Unterstützung einer Terrororganisation und sollte vor Gericht stehen. Zur Zeit sind hunderte Terrorisieren, sogar Tausende von Terroristen in Deutschland. Es gibt die alte Türkei nicht mehr, die neue Türkei steht auf ihren Füßen.

Wie ist die Meinung der in Deutschland lebenden Türken dazu?

Viele Türken melden sich in den sozialen Netzwerken melden Wort und die Mehrheit davon kritisiert das Verhalten der Deutschen Regierung und sie denken, dass vor allem Grüne und Linke Abgeordnete eine Hetze gegen die Türkei führen, vor allem türkischstämmige Politiker.