Präsident Donald Trumps erster Haushaltsvorschlag sieht eine 54 Milliarden Erhöhung der Verteidigungsausgaben vor. Der Anstieg der Militärausgaben werde voraussichtlich durch Kürzungen im Haushalt ausgeglichen werden.

Erste Details und Pläne wurden in einer Telekonferenz vom Office of Management and Budget (OMB) veröffentlicht. Während der Wahlkampagne sagte er: "das US-Militär sei erschöpft" und "Die Armee sollte neu aufgebaut werden."

Der 45. US-Präsident Barack Obama hatte für 2017 4 Billionen als Haushalt und für das US-Department of Defense über 583 Milliarden Dollar ausgegeben, für den mit Abstand größten #Wehretat der Welt.

Werbung
Werbung

Nach Angaben aus dem Weißen Haus soll der Wehretat um 54 Milliarden Dollar (rund 51 Milliarden Euro) erhöhen.

#Trump hatte Obama vorgeworfen, im Kampf gegen die ISIS zu zögerlich gewesen zu sein. Möglich ist, dass der neue Präsident die US-Truppenpräsenz im Nahen Osten wieder verstärken will.

Budgets von anderen Ministerien werden im Haushalt gekürzt

Office of Management and Budget (OMB): Der zu erwartende Anstieg der Verteidigungsausgaben im Budgetplan würde durch Kürzungen bei den Kosten anderer Bundesstellen ausgeglichen. In welchen Bereichen gekürzt werden soll, wurde nicht gesagt, jedoch eine große Verringerung der Entwicklungshilfe an das Ausland. Trumps vorherigen Aussagen nach kämen Institutionen wie Environmental Protection Agency (EPA - Umweltschutzbehörde) an erster Stelle für Kürzungen.

Werbung

Versprechungen der neuen Regierung von Donald Trump über eine Steuer- und Gesundheitsreform gab es keine. Informationen, zum Haushalt-Budget sollen in den nächsten Wochen dem US-Kongress vorgelegt werden.

Donald Trump verteidigt sein Haushalt

Er sagte, dass die 6 US $ Billionen US-Dollar Ausgaben von den letzten 17 Jahren in den Nahen Osten nicht akzeptabel seien. Er fügte hinzu: "Mein erstes Haushalt-Budget wird dem US Kongress vorgelegt. In gefährlichen Zeiten wie diesen, sei sein Haushalt einer der nationalen und öffentlichen Sicherheit.

Verteidigunsausgaben werden steigen, um das erschöpfte Militär neu zu gestalten, weil es dringend in Amerika benötigt wird. #USA