#Karl Kraus der großartige Journalist und Wortkünstler, verstand es die Fehlentwicklungen der Gesellschaft mit der Sprache der Dummheit und Bosheit aufzuzeigen.

Dazu benutzte er Sprachwitze in Form von mundartlichen Kommunikationsproblemen zwischen Deutschen und Österreichern. Das in der österreichischen Mundart „oberwerfen“ im Sinne von „abwerfen“ führt zu einer Fehleinschätzung vonseiten der Deutschen, alle Bombenwerfer seien Oberbombenwerfer.

Karl Kraus hat die Verherrlichung von Krieg und Waffen gepaart Emotionslosigkeit und Pietätslosigkeit, satirisch derart darstellen können, dass die Willkür der militärischen Führung als unfähig und skrupellos entblößt wurde.

Werbung
Werbung

Woran es wohl liegen mag, dass sich die Geschichte sich stets wiederholt ? Am Donnerstag den 13.April 2017, haben US-Streitkräfte das Versteck der IS, einen Tunnelkomplex in der afghanischen Provinz Nangarhar östlich der Hauptstadt Kabul, bombardiert. Dabei wurde von einem Flugzeug aus, die größte nicht-nukleare US-Bombe abgeworfen. Der Einsatz dieser Bombe mit einer Sprengkraft von elf Tonnen TNT, wurde damit gerechtfertigt, dass nur so die tief in die Berge hineingetriebene Anlage gänzlich zerstört werden könnte.

IS-Ableger ISIS-Khorassan im Fadenkreuz der US-Streitkräfte

Das strategische Ziel dieses Einsatzes ist, den ISIS-K in Afghanistan 2017 zu besiegen. Der ISIS-K ist ein Ableger des IS in Afghanistan und Pakistan, wobei "K" für "Khorassan" steht, eine zentralasiatische Region, zu der ein Teil Afghanistans gehört.

Werbung

Die Region grenzt im Westen an das Kaspische Meer und im Osten an den Hindukusch. Der nördliche Teil befindet sich in Turkistan, die südlichen Teile gehören zur Wüstenregion Sistan. Im Südwesten stellten die beiden Oasen Tabas und Kurain in der ehemaligen iranischen Provinz Chorasan die Grenze der historischen Region dar.

Bombenabwurf passt zu Trumps verstärkten militärischen Aktivitäten

Der Abwurf der Bombe, über deren zerstörerisches Ausmaß derzeit keine Details bekannt sind, ist Teil der in letzter Zeit verstärkten militärischen Aktivitäten der USA. Donald #Trump gab bekannt, dass er den Bombenabwurf persönlich autorisiert habe. Den Aussagen gemäß Militärkreisen, habe das Pentagon die grundsätzliche Autorisierung gehabt und daher seinen keine Rückfragen im Weißen Haus für diesen Bombenabwurf notwendig gewesen. #Bombe des Typs GBU-43