(SE/NYC) Wann hört dieser Mist endlich auf? Wann greift die Politik endlich durch? Wann werfen die Deutschen die ganzen Illegalen endlich aus dem Land? Denn die Häufung von Einzelfällen erreicht ein Maß, das in keiner Weise mehr hinnehmbar ist. Gegen "Hassreden" und nichtexistente "Fake News" werden große Gesetze gemacht. Indes ist man sich als Deutscher - mit oder ohne Migrationshintergrund - seines Lebens nicht mehr sicher!

Werft sie endlich raus!

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz berichtet, hat bereits am 28.03 ein 23-jähriger Syrer einen 28-jährigen Deutschen, der mit seiner Frau gegen Mittag in der Fußgängerzone unterwegs war, mit mehreren Messerstichen in den Rücken attackiert.

Werbung
Werbung

Der Mann wurde schwer verletzt.

Um keine dumme Ausrede verlegen?

Wie sicher können die Deutschen sich in ihren Städten noch bewegen? Alsgrund wird wieder einmal eine psychische Erkrankung des Täters angenommen, so der Bayrische Rundfunk. Dies scheint inzwischen die Standarderklärung zu sein, wenn man nicht zugeben will, dass Angela #Merkel hunderttausende potentielle Gewalttäter ins Land gelassen und nicht wieder ausgeflogen hat. Der Angreifer lebt, so die offizielle Lesart, in Deutschland als Asylbewerber. Statt in Untersuchungshaft wurde er in eine forensische Klinik eingeliefert. Ein Heimflug käme sicher günstiger.

Ein Einzelfall?

Sind das Einzelfälle? Die Ereignisse der letzten Monate in Deutschland, in Europa deuten auf das Gegenteil hin. Immerhin hab es mutige Hilfe durch Passanten: Es waren beherzte Passanten, die den Täter überwältigten und dem Opfer sofort halfen.

Werbung

Zivilcourage ist jetzt angesagt - mehr denn je!

Umgehen Sie die deutsche Zensur. Lesen Sie Blasting.News. Neutrale Nachrichten Made in Switzerland. #Regensburg