Der amerikanische Präsident Donald Trump befahl am diesen Donnerstag den Abwurf der „Mutter aller Bomben“ (MOAB) gegen den Daesh in Afghanistan.

Es handelt sich dabei um die GBU-43/B, als Sprengkopf wird der BLU-120 verwendet, dieser enthält eine Sprengkraft von 11 Tonnen TNT.

MOAB kostet fast 15 Millionen Dollar pro Stück

Ihr Stückpreis lag im Jahr 2009 bei 14,6 Millionen Dolar, bis im Jahr 2007 war sie die größte #Bombe ihrer Art, bis der „Vater aller Bomben“ kam - eine russische Bombe mit 44 Tonnen TNT die somit als Äquivalent gilt.

Der Sprengkopf hat eine Füllung aus Hexogen und eine Mischung aus Aluminiumpulver und TNT.

Werbung
Werbung

Die Bombe hat somit die Eigenschaft nicht erst am Boden zu detonieren, sondern kurz darüber, um so eine sehr starke Druckwelle nahe der Erdoberfläche zu erzeugen.

Die Islamisten und gleichzeitig Anhänger vom Daesh wurden bereits schon 400 mal bombardiert, seit des Anfangs der Gegenangriffe der internationalen Koalition. Dennoch war durch die Komplexität einer abgelegenen Provinz in Nangarhar, die GBU-43/B die beste Lösung zur effektiven Bekämpfung dieser feindlichen Gruppe. Somit kam die „Superbombe“ zum ersten mal seit ihrer Entstehung zum Einsatz.

Der oberste Befehlshaber der US-Truppen im Afghanistan, General John W. Nicholson, sagte die Bombe sei die richtig verwendete Munition gewesen für diesen Kampfauftrag gegen den Daesh. Diese Terrorgruppe zählt zur Zeit 800 Mitglieder, die sich aufteilen, um gegen die amerikanisch geführte Koalition zu kämpfen.

Werbung

Als Sie im Jahr 2015 nach Afghanistan kamen, handelte es sich um zirka 3000 Mitglieder. Sie wollten die Kontrolle über eine Provinz namens Khorasan gewinnen. Nun wurden schon seit beginn des Jahres durch Luftangriffe 200 Kämpfer getötet.

Donald Trump löste mit seinem Befehl ein Wahlversprechen ein

Dennoch beschloss General John W. Nicholson, dass die beste Option den Abwurf der stärksten konventionellen Waffe des US-Arsenals war. Da Daesh in Khorasan verstärkt Fallen und Bunker für ihre Verteidigung nutzt, war diese Art der Munition die beste um diese Hindernisse effektiv zu entfernen.

#Trump löste somit ein Wahlversprechen ein. Noch im Januar 2016 während des Wahlkampfes das zum weißen Haus führte sagte er damals: “I'm gonna bomb the shit out of ISIS (Daesh)“ An diesen Donnerstag ordnete der US Präsident die Freischaltung der mächtigsten nicht-nuklearen Bombe gegen den Komplex von Höhlen der terroristischen Gruppe in der Afghanischen Provinz Nangarhar. #Afganisthan