BRENNENDE FRAGEN

Ein Zusammenschnitt verschiedener (ganz unten verlinkter) Sendungen und Recherchen zum #anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in #Berlin, der eine Vielzahl brennender Fragen aufwirft, unter anderem diese Fragen:

Werbung

– Weshalb waren bereits vor dem Anschlag so auffällig viele Journalisten vor Ort, offenbar stundenlang und ohne besonderen Anlass?.

Werbung

– Weshalb waren die Augenzeugen, die die Medien dominiert haben, Journalisten und ein israelischer Terrorexperte, wo sind die anderen Augenzeugen?

– Warum wurde der Tatort nachträglich manipuliert, Marktbuden und Bäume aus der viel zu engen Fahrpassage entfernt?

– Wo ist das Blut an #Lkw und Tatort? Wo die Menschen, die unter Schock stehen? Video dazu:

– Was hat die Polizei, wohl eher Agenten(?), in diesem Video von RT Deutsch platziert und dann „gefunden“:

– Wieso wurde Amris Ausweis erst einen Tag später gefunden? Weshalb sollte er ihn mitnehmen und dort platzieren, wenn er eine Fluchtabsicht hat? Was, ausser dem Ausweis, deutet auf Amri als Täter?.

Werbung

– Warum waren die einzigen beiden Verletzten, die im TV gesehen wurden, zwei italienische Schauspieler, die kurz zuvor gecastet wurden und dann im deutschen TV als Paar auftraten?

– Wo sind die trauernden Hinterbliebenen, die verletzten Überlebenden? Interessantes Video, ein Kommentator schreibt: „Merkwürdig sieht das aus – erst kommen die Krankenwagen mit Signalton, es muss also direkt nach der Tragödie sein, man sieht aber keine Panik, die Menschen gehen ruhig, auf dem Boden liegen etwa 3 Opfer, aber ohne Blut oder sichtbare Wunden, sie liegen einfach – niemand kümmert sich um sie (ähnlich sah ein fingiertes Opfer vor einigen Wochen in Warschau aus, als sich ein Mitglied des TV auf die Straße vor dem poln. Parlament legte). Sieht nach einem kleinen Autounfall aus, wo ist das Massaker nach der Fahrt eines riesigen LKWs?“ Video hier:

.

Werbung

– Warum findet sich kein Bild eines Opfers, abgesehen von dem einer israelischen Staatsbürgerin an den Gedenkstätten, sowie keine Flagge ausser der israelischen, diese aber an jeder einzigen Gedenkstätte? Was ist die israelische Verbindung?

– Was macht Shlomo Shpiro, ein israelischer Terrorexperte, direkt vor Ort, in so unmittelbarer Nähe, dass er seither als Augenzeuge durch die Medien geistert und israelische Verhältnisse in Deutschland fordert?

– Wie hat der LKW unbeschädigt die Poller bei Ein- und Ausgang zum Markt passiert? Privatdetektiv untersucht Tatort:

– "Wo sind die Täter-Aufnahmen der 15.000 Berliner Überwachungskameras der LKW-Fahrt, Tat und Flucht?" Video dazu mit dem selben Titel auf Youtube.

– War Amri V-Mann, hatte er Beziehungen zum Verfassungsschutz? Wie konnte er sich so lange so frei bewegen?

– Werden nun durch neue Gesetze staatliche Überwachung und Kontrolle verschärft?

– Wird nun der Schulterschluss zu den USA und Israel im „Kampf gegen den Terror“ gesucht?

– Wird Deutschland an Kriegen beteiligt werden und die Hilfe für Flüchtlinge einschränken?

– Weshalb werden diese Fragen in den Medien nicht gestellt? Mit einer Ausnahme: Fragen von RT Deutsch dazu bei der Regierungspressekonferenz: Titel des Youtubevideos "Ungereimtheiten bei Terroranschlag in Berlin: RT Deutsch hakt bei Regierungspressekonferenz nach"

Quellen

Die komplette Sendung von RT Deutsch aus dem Video, mit einem deutschen Kriminologen und einem deutschen Terrorexperten:

Sehr empfehlenswertes Video zu dem Muster für Terroranschläge unter falscher Flagge angewandt auf Berlin, von klagemauer.tv:

Dieses Video (und Weitere) auf meinem Youtubekanal GOOD Morning Vietnam / Gerne abonnieren und teilen:

https://www.youtube.com/channel/UCm4zSn0VHWpJk6_MKn_XM_w

Sendungen und Quellen im Video:

Phönix Presseclub

RT Deutsch

Alexander Wagandt

– Englischer Sprecher, Quelle unbekannt, Originalvideo auf YT, Titel: "Weihnachtsmarkt-Theater & LKW-Anschlagsschwindel: "Tatort"-Vorbereitungen"

uncut-news.ch – Originalvideo mit dem Casting der Opfer: Videotitel auf Youtube: "Terroranschlag von Berlin: Opfer des Anschlags hatten ein Casting!? #crisisactors #breitscheidplatz"

– Sehr kurzer Ausschnitt von Maischberger, 20.12.2016

– Kurzer Ausschnitt von Shlomo Shpiro bei dbate. Dass es in Deutschland einen Anschlag geben würde, war für ihn nur eine Frage der Zeit… Komplettes Interview auf YT, Videotitel: "Anschlag in Berlin – so erlebte Terrorismus-Experte

Shpiro die Nacht (dbate)"