Als einer der jüngsten Stadtbezirke von Los Angeles spinnt Hollywood den Stoff, von dem Fans des Filmgeschäfts nur zu träumen wagen. Erst vor rund 100 Jahren entstand der weltweit einzigartige Teil der Stadt, der durch den Hollywood-Schriftzug geprägt wird.

Die belebte Gegend in der Küstenstadt der USA bietet vor allem für die Liebhaber von Film, Musik und Unterhaltung. Als Zentrum des Geschehens gilt hier der Hollywood Boulevard, auf dem man nach Herzenslust Souvenirs zu Stars und Meilensteinen der Blockbuster-Historie erstehen kann oder sich dank organisierter Touren durch die Wohnviertel von Schauspielern, Regisseuren und vielen anderen bekannten Persönlichkeiten fahren lassen kann.

Doch in Hollywood dreht sich alles nur um eins: Das Kino! Das wohl legendärste ist das im Jahre 1927 erbaute TCL Chinese Theatre, bei dem sich hier abends die Gelegenheit bietet auf Akteure in den Kostümen berühmter Filmcharaktere zu treffen. Das historische Kino vermittelt die authentische Atmosphäre der amerikanischen Filmhauptstadt. Von diesem legendären Kino sind es nur wenige Meter hin zu einem wirklich faszinierenden Spaziergang. Auf dem belebten Hollywood Boulevard erstreckt sich der Walk of Fame über 18 Häuserblocks.


Mit mehr als 2500 pink-goldenen Sternen wurde hier den Größen aus der Showbranche von Anbeginn der Hollywood-Geschichte bis heute Tribut gezollt. Der bekannteste Gehweg ist unzähligen Stars und Sternchen aus der Unterhaltungsindustrie wie Film, Fernsehen, Radio sowie Musik-Business gewidmet. Um zu erkunden, welcher Stern wo platziert wurde und wem er gebührt, können Besucher diesen Weg entlang schlendern und sich in eine Traumwelt hinein denken. Am Hollywood Boulevard gibt es aber auch mehrere Museen und ein Einkaufszentrum, von dem aus man denn Hollywood Schriftzug in den Hollywood Hills sehen kann.

Der auf dem Mount Lee erbaute "Hollywood"-Schriftzug stellt mit seinen 15 Meter Höhe und den 137 Meter Länge gehört zu den herausragendsten Panoramen der vereinigten Staaten. Seit der Errichtung 1923 stehen die neun ikonischen Buchstaben für zerplatzte Vorstellungen und Sehnsüchte.

Glanz und Glamour hingegen versprühen sowohl der luxuriös anmutende Rodeo Drive als die weltweit wohl teuerste Shoppingpromenade als auch Sunstet Strip. Hier entstehen die Geschichten, die später in den Medien für Klatsch und Tratsch über die Hollywood-Stars sorgen. Boutiquen und Restaurants liegen direkt nebeneinander und formen den Stoff, von dem viele nur träumen können. Wildeste Geschichten und Gerüchte ranken sich um Nachtclubs wie dem Viper Room, The Roxy, Rainbow Bar & Grill oder das Whiskey a Go-Go. Hier leben die Stars ihr Partyleben aus und sorgen für Schlagzeilen. 

Hollywood ist wohl deshalb so faszinierend, da hier Kontraste aufeinander prallen, die wohl kaum größer sein könnten. Einerseits liegen hier die Träume zahlreicher Menschen brach, die an diesem Ort scheiterten. Andererseits strotzt die Stadt nur vor Prunk und Protz. Das blinkende, bunte Viertel versinnbildlicht den herben Kontrast in der amerikanischen Gesellschaft, in der die Schattenseiten nur bei genauem Hinsehen deutlich werden.