Nachdem ich Euch in Teil 1 ein paar allgemeine und in Teil 2 Hauptstadttipps gegeben habe, möchte ich jetzt zwei Höhlen vorstellen, die ich mir persönlich angesehen habe. Diese haben mich begeistert.

Mallorca - deine Höhlen

Auf #Mallorca soll es 3500 Höhlen geben. Man kann aktuell 5 davon besichtigen! Diese fünf Höhlen heißen: Coves d'Arta, Doves del Drach, Coves dels Hams, Coves de Campagnet und Coves de Genova. Ich habe mir bisher 2 davon angesehen, die ich euch ein wenig vorstellen möchte. Mit dem öffentlichen Personennahverkehr gibt es zumindestens zu einer der beiden Höhlen eine gute Anbindung.

Coves del Drach

Die Höhle Coves del Drach liegt wenige hundert Meter entfernt von Porto Cristo im Osten Mallorcas! Sie ist die bekannteste der fünf Höhlen und hat etwas zu bieten, was die anderen nicht haben! Nach der ungefähr 40-minütigen Besichtigung hat man die Möglichkeit, einem klassischen Konzert in der Höhle beizuwohnen! Auf Europas größtem unterirdischen See spielen 4 Musiker, die auf einem Boot über den Llac Martel fahren, live für die Besucher.

Werbung
Werbung

Das ist ein wirklich atemberaubendes Erlebnis!

Ich hatte jetzt im Januar einen richtig guten Führer, der Andreas heißt! Er beherrscht 6 Sprachen fließend gesprochen und hat unsere Gruppe wirklich perfekt geführt. In den Sommermonaten sollte man seine Tour vorher im Internet buchen, weil die Gruppen teilweise bis zu 100 Personen umfassen! Du brauchst Dein Ticket auch nicht ausdrucken, sondern kannst den QR Code vor Ort scannen lassen. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder.

Zur Drachenhöhle kommst du natürlich auch mit dem Auto, aber es gibt auch die Möglichkeit mit dem Zug und Bus dorthin zu fahren! Wenn Du in Palma ein Apartment oder Hotel gebucht hast, gehst Du einfach zum Plaza Espana und nimmst den Zug nach Manacor. Das dauert ca 1 Stunde. Vom Bahnhof in Manacor gibt es einen Bus, der direkt zur Höhle fährt.

Werbung

Der Zug kostet 4,10 Euro, der Bus 1,90 Euro. Du kannst natürlich auch einen Bus nehmen, der aber nicht so oft fährt (3-5 Mal am Tag/Palma - Porto Cristo).

Die Öffnungszeiten sind vom 01. November bis 12. März wie folgt: 10.45 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.45 Uhr. Ab dem 13. März gibt es zu diesen Zeiten Führungen: 10.00 Uhr, 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr und 17.00 Uhr. Aber beachte bitte: Die Höhle ist sowohl am 25. Dezember wie auch am 01. Januar geschlossen.

Coves de Campagnet

Diese Höhle Coves de Campagnet ist etwas kleiner als die in Porto Cristo, aber nicht weniger schön! Sie liegt in/bei Campagnet und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt über die Schnellstraße Palma - Sa Pobla dauert ca 1 Stunde und es gibt ein wunderschönes Panorama während der Fahrt. Die Tour durch diese schöne, kleine Höhle dauert auch 45 Minuten! Der Eintritt kostet hier 14 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder. Solltest Du mit einer Gruppe die Höhle besichtigen wollen, bekommst Du 10 Prozent Rabatt.

Werbung

Die Höhle ist täglich geöffnet. Im Winter von 10.00 - 17.30 Uhr und im Sommer von 10.00 - 18.30 Uhr.

a die Höhle kleiner ist, als die Drachenhöhle, sind auch die Gruppen kleiner. Das heißt, dass man am besten etwas früher da ist und sich die Karten vor Ort holt oder reserviert. Die Wartezeit kann man aber gut mit dem tollen Ausblick auf die Landschaft überbrücken!

Ich habe die Internetauftritte der beiden Höhlen in blau hinterlegt. Werde mir bei meinem nächsten Besuch auf Mallorca die Höhle in Arta ansehen, die soll wohl die schönste sein. Aber davon möchte ich mich selber überzeugen. #covesdeldrach #covesdecampagnet