Die Anreise zum Ozeaneum erfolgt zum Beispiel mit dem Auto oder dem Reisebus über die A 20 zum Rügen-Zubringer B 96n, die Ausfahrt OZEANEUM (Hafen) führt direkt zum gewünschten Ziel. Für Bahnreisende ist der Bahnhof #stralsund der zentrale Ort, um das Ozeaneum in Stralsund zu erreichen. Kinder sind mit ihren Begleitern ebenfalls herzlich willkommen. Das Meer wird kindgerecht präsentiert und Ausstellungen mit dem Titel „Dünenlandschaft“ sorgen für ein angenehmes Urlaubs-Gefühl. Gelernt wird spielerisch und in individuellen Etappen, denn im Touch-Pool können die Kids Muscheln, Seesterne oder Einsiedlerkrebsen hautnah erleben. Ein Leuchtturm mit Rutsche bringt anschließend weitere Abwechslung und auf der Dachterrasse gibt es viel Platz zum Spielen.

Werbung
Werbung

"Jaques" ist der kleine Taucher und liefert per Audoguide wichtige Informationen beim Museums-Rundgang, den Fütterungen oder am Touch-Pool. Falls die Kinder zwischendurch plötzlich müde werden, stehen Leih-Buggys für den Transport der Kids bereit.

Weitere Attraktionen im Ozeaneum in Stralsund

Wer die pazifischen Riesenkraken und Konsorten kennen lernen möchte, ist im Ozeaneum genau richtig. Die Krake wiegt bis zu 40 Kilogramm und gehört zu den Schwergewichten in der Welt der Kraken. Ihre Lebenszeit liegt oft nur zwischen drei und fünf Jahren. Weiter geht es zum #aquarium offener Atlantik mit rund 2,6 Millionen Litern Wasser. Das Becken ist neun Meter tief und kann von zwei Ebenen aus betrachtet werden. Die Panoramascheibe ist 30 Zentimeter dick, damit sie nicht aufgrund des Wasserdrucks zerbricht.

Werbung

Die Hai-Dame Nik hat dort ein neues Zuhause gefunden, weil das Becken im Aquarium in Berlin zu wenig Platz für sie hatte. Wenn der Riesenhai das Maul öffnet, wirkt der Hai für einige Besucher bedrohlich. Sie begeben sich dann auf die erste Etage und können unter anderem Stechrochen oder Streifenbrassen bewundern. Eine maritime Ausstellung ist das abschließende Highlight beim Besuch des Ozeaneums. Die Halle ist 20 Meter hoch und mit blauem Licht und vier Ebenen so ausgestattet, dass die Besucher sich wie Taucher in einer beeindruckenden Unterwasserwelt fühlen. Auf diese Art und Weise können die Gäste die Wale und andere Bewohner des Meeres aus nächster Nähe betrachten.

Das Fazit zum Ozeaneum in Stralsund

Umweltverbände wie Greenpeace möchten unter anderem die Müllberge im Meer reduzieren und den Meerestieren eine Chance geben, zu überleben. Das Ozeaneum in Stralsund präsentiert den Besuchern anschaulich die Welt unter Wasser und kann das Umweltbewusstsein in allen Altersgruppen sensibilisieren. In spannenden Aktionen entdecken die Besucher die Besonderheiten der Unterwasserwelt und haben die Möglichkeit, die Meerestiere intensiv zu beobachten und den Kreislauf der Unterwasserwelt besser nachzuvollziehen. In den Ferienzeiten ist der Andrang am Eingang oft so groß, dass Wartezeiten vermieden werden können, wenn die Tickets schon vor der Anreise unter ozeaneum.de online gebucht werden. #ozeanum