Im Rahmen eines Bürgerentscheides haben sich die Freiburger hinter den Sportclub gestellt und mit 45.629 "JA"-Stimmen, eindeutig für den Stadion-Neubau ausgesprochen.

Einen Tag vor der Wahl zeigten die Breisgauer, wie Fussball gespielt wird: ein klarer Heimsieg im Schwarzwald-Stadion mit 4:1 gegen Eintracht Frankfurt. Die Fans waren nicht mehr zu halten und mit Transparenten wurde nochmal kräftig Wahlkampf gemacht.

Am Wahltag selbst, gegen 19.00 Uhr, stand das vorläufige Ergebnis fest. In der Gerichtslaube des Freiburger Rathauses wurde gefeiert. Sportclub-Präsident Fritz Keller war bis zuletzt angespannt, dann aber: "Ich möchte einfach nur danken. Ich verspreche Ihnen, dass der Sportclub auch in der neuen Umgebung ein guter Nachbar sein wird, so wie es schon in den vergangenen Jahrzehnten gelebt wurde".
Der Wahlkampf wurde von vier Bürger- und Faninitiativen - JA zu FR - Stadion in Freiburg - Freiburg Fairplay pro Stadion - Pro SCF, sowie vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern unterstützt. Große Dankesworte gingen auch an sie.

Vorausgegangen war ein harter, aber nicht immer mit fairen Mitteln geführter Wahlkampf. So gab es Argumente, die keine waren und Plakate, die mutwillig zerstört oder entfernt wurden. Die Stadt Freiburg muss jetzt auf jeden Fall rund 39 Millionen Euro für Infrastrukturmassnahmen zur Verfügung stellen. Ob da noch Geld für andere Projekte übrig bleibt?

Frühestens 2019 wird der erste Ball durch die 35.000 Zuschauer fassende Arena fliegen. Der Vorstand des Sportclubs rechnet mit jeweils circa 2 Jahren Planungs- und Bauzeit.
Bis dahin bleibt abzuwarten, ob die im Vorfeld angedrohten rechtlichen Schritte, der Gegner des neues Standortes am Freiburger Flugplatz, gegangen werden.

Das Ergebnis des Bürgerentscheids (vorläufig):
Die Gesamtwahlbeteiligung lag bei 46,5 %.

58,2% (entspricht 45.629) stimmten mit "JA".
41,8% (entspricht 32.790) stimmten mit "NEIN".
Die notwendige Mindeststimmenanzahl von 42.284 wurde erreicht.

(Quelle: Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung, Freiburg)

#Fußball #Sport