Klare Ausgangslage an diesem Samstagabend. Atletico möchte seine Chancen im Kampf um den Titel wahren und das in den Abstiegsstrudel involvierte Almeria einen Schritt nach vorne machen.

Mandzukic verwandelt sicher einen Elfmeter in der 12. Minute für Atletico Madrid. Godin und Dubarbier hatten beide den Arm draußen, eine zu harte Entscheidung des spanischen Schiedsrichters Antonio Mateu, der damit Atletico den Weg zu einem leichten Sieg ebnete. Und es geht weiter. Nach einem schweren Abspielfehler, schickt Mandzukic Griezmann (20.), der ohne Probleme zum 2:0 einnetzen kann. Zeitweise kann Mandzukic mit gestalterischen Qualitäten glänzen, Atletico mit gefälligen Kombinationen. In der Folge dominiert Atletico das Spielfeld, schaltet und waltet nach Belieben. So kommt es, wie es kommen muss: Nach einer Flanke, beweist Mandzukic abermals ein gutes Auge und legt mit dem Kopf Griezmanns bereits den 14. Ligatreffer auf (29.). Man kann eine fragwürdige Schiedsrichterleistung, ohne durchgehende Linie, beobachten. Ein ungefährlicher Schuss von Mendez, der am Tor vorbeigeht, ist wohl Almerias größter Lichtblick der 1.Halbzeit.

Almerias Thievy eröffnet das Spiel in der zweiten Halbzeit gleich mal mit einem Schuss auf den Kasten (47.). Im Gegensatz zur ersten Halbzeit wirken sie hellwach, scheinbar hat ihr Trainer ihnen in der Kabine ordentlich Dampf gemacht.

Doch wenige Minuten später, ist zu sehen, dass das Spiel abgeflacht ist, woran auch ein motivierter, eingewechselter Torres nichts ändern kann. Atletico will nicht mehr wirklich, Almerias kurze Hoffnung ist verflogen, der Spirit aus der Kabine verloren gegangen. Der in der 1. Halbzeit geneigte Zuschauer wartet auf das Ende des zähen Spiels. Bei einem Schuss aus 20 Metern von Saul in der 89. Minute, kann sich Almerias Keeper Moya auszeichnen. Siqueira beendet das Spiel mit einer unnötigen gelb-roten Karte für Atletico unzufriedenstellend, schon Raul Garcias 5. gelbe Karte, wegen der er im nächsten Spiel gesperrt ist, kann nicht als positiv gewertet werden.

Trotzdem hat Atletico den erwarteten Pflichtsieg eingefahren, der aber auch durch die Hilfe des Gegners und Schiedsrichters zustande gekommen ist und sieht damit dem Sevilla FC entgegen, gegen den mit weit mehr Gegenwehr zu rechnen sein wird. #Fußball