Die wichtigste Info gleich vorne weg – das Champions League Halbfinale, Hin- und Rückspiel des FC Bayern München gegen FC Barcelona wird im ZDF live zu sehen sein. Ein weiterer Höhepunkt in der ersten Maihälfte ist die Eishockey WM in Tschechien. Dabei kommt es zu brisanten Duellen – Deutschland, Schweiz und Österreich in einer Vorrundengruppe! Auch die #Fußball U17 EM startet – die jungen Kicker von Deutschland und Österreich sind mit dabei. Der Formel 1 Zirkus macht Station in Frankreich, die Motorrad WM gastiert in Spanien – es ist also jede Menge los!

 

 

Fußball International

 

Zunächst sei auf eine brisante und hochinteressante Dokumentation im Ersten hingewiesen. Am 04.05.2015 um 22:45 Uhr steht unter dem Titel „Der verkaufte Fußball“ Sepp Blatter und die Macht der Fifa im Mittelpunkt.

 

Champions League und Europa League

 

Es wird der Kracher des Jahres – der FC Bayern München trifft auf den FC Barcelona. Am 06.05. wird in Barcelona gespielt, am 12.05. in München – beide Spiele sind live im ZDF zu sehen! Juventus Turin gegen Real Madrid kann man sich am 05.05.15 und das Rückspiel am 13.05. auf Sky #Sport oder in der Schweiz auf Swisscom TV live anschauen. Es gibt aber noch ein weiteres „Champion“ Highlight. Im Finale der Frauen stehen sich am 14. Mai 2015 der 1. FFC Frankfurt und Paris SG gegenüber – live auf Eurosport. Von den Halbfinalspielen der Europa League wird es im Free-TV auf Kabel 1 und ORF Eins sicherlich Spiele zu sehen geben – auf Sky Sport sowieso. Napoli trifft auf Dnipro und der FC Sevilla auf Fiorentina. Gespielt wird am 07.05. und 14.05.2015 ab 21:05 Uhr.

 

Fußball U17 EM

 

Auch die ganz jungen Kicker sind im EM-Einsatz. Österreichs Kicker haben die Ehre, die EM mit der Partie gegen Spanien am 06.05.2015, Anstoß 14 Uhr, eröffnen zu dürfen. Deutschland spielt um 18 Uhr gegen Belgien – live auf Eurosport. Am 9. Mai trifft Österreich um 12 Uhr auf Kroatien, Deutschland spielt um 18 Uhr gegen Slowenien – abermals live auf Eurosport zu sehen. Am 12.05. gibt es dann das letzte Gruppenspiel – Österreich gegen Bulgarien um 16 Uhr und Deutschland – Tschechien um 18 Uhr – live auf Eurosport. Ob die Spiele des österreichischen Teams auf ORF Sport plus übertragen werden, ist noch nicht ganz geklärt, aber möglich.

 

Fußball Deutschland Bundesliga

 

Ladies First – das Cupfinale der Frauen findet am 1. Mai um 17 Uhr statt. Der 1. FFC Turbine Potsdam und der VfL Bochum treffen aufeinander – live im Ersten. In der Bundesliga stehen am 2. bzw. 3. Mai und vom 9. bis 11. Mai zwei Runden am Programm. Es geht um Punkte für Europa und gegen den Abstieg, als Meister steht ja Bayern München schon fest. Spannend der Fight in der 2. Bundesliga um die vakanten Aufstiegsplätze.

 

Fußball Österreich und Schweiz

 

Am 2. und 3. Mai stehen in Österreich zwei vorentscheidende Duelle um Startplätze für Europa an. Auch in Österreich steht ja der Meister mit RB Salzburg faktisch fest. Am 2. Mai treffen der Wolfsberger AC und Altach aufeinander. Einen Tag später kommt es zum Duell zwischen Sturm Graz und dem SK Rapid Wien. In diesen beiden Partien könnte eine wichtige Weichenstellung erfolgen. Der zweite Platz in der Bundesliga reicht ja wie der Meistertitel für ein Ticket in der Champions League Qualifikation. Aufsteiger Altach hat durchaus Chancen im Finish Rapid noch aus dem Rennen zu werfen. Auch in der Schweizer Super League wird die Meisterschaft fortgesetzt.

 

Eishockey WM in Tschechien

 

Brisant – brisant! Deutschland, Österreich und die Schweiz spielen in Vorrundengruppe A, dazu kommen Kanada, Tschechien, Lettland und Frankreich. Der Modus ist einfach – die vier bestplatzierten Teams der beiden Vorgruppen bestreiten das Viertelfinale, die letztplatzierte Mannschaft beider Vorrundengruppen steigt in die Division A ab. Die Spiele von Österreichs Team werden live auf ORF Sport plus gezeigt, jene von Deutschland auf Sport 1 und jene der Schweiz auf SRF 2. Am 2. Mai um 12:15 Uhr treffen die Schweiz und Österreich aufeinander, um 16:15 Uhr Deutschland auf Frankreich. Schweiz gegen Deutschland heißt es am 5. Mai um 16:15 Uhr und das direkte Duell zwischen Deutschland und Österreich gibt es am 11. Mai um 16:15 Uhr. Das Viertelfinale wird am 14. Mai gespielt.

 

Motorsport

 

Die Motorrad WM macht Station in Spanien. Das Training der drei Klassen startet am 1. Mai um 9 Uhr, die Qualifikation am 2. Mai ab 12:30 Uhr. Die Rennen finden am 3. Mai ab 11 Uhr statt – alles live auf Eurosport. Die Formel 1 gastiert eine Woche später in Frankreich – Rennstart wie gewohnt am Sonntag, dem 10.5.2015, um 14 Uhr.

 

Boxen

 

Boxabend am 9. Mai auf SAT 1. Ab 22:25 Uhr gibt es den WBA WM Supermittelgewichtskampf zwischen Felix Sturm und Fedor Chudinov zu sehen. Ab 23:40 Uhr die Interims WM nach WBA im Halbmittelgewicht zwischen Jack Culcay und Maurice Weber. Wladimir Klitschko hat ja bereits seinen Titel verteidigt.

 

Handball

 

Das Final Four Turnier im DHB Cup wird am 9. und 10. Mai ausgespielt. Am 9. Mai gibt es das erste Semifinale – um 13:45 Uhr treffen die RN Löwen und Flensburg Handewitt aufeinander. Um 16:30 Uhr heißt es Füchse Berlin gegen den SC Magdeburg. Die beiden Sieger bestreiten das Finale am 10.05. um 14:10 Uhr – alle drei Spiele live auf Sport 1.

 

Foto: skeeze/pixabay.com