Die wichtigsten Fakten zum Spiel: 

20:17 Uhr Anstoß in Hoffenheim

6. Minute 1:0 Hoffenheim durch Philipp Ochs

15. Minute Gute Möglichkeit für Leipzig zum Ausgleich

30. Minute Flotte Partie, Chancen auf beiden Seiten - Hoffenheim führt noch immer mit 1:0.

Pausenstand 1:0 für Hoffenheim

21:17 Uhr Anpfiff zweite Halbzeit

47. Minute 1:1 durch Dominik Franke

50. Minute 2:1 für Leipzig durch Patrik Dzalto

51. Minute Starke Phase für Leipzig - knapp das 3:1 vergeben

62. Minute - Spiel ist abgeflaut - weiterhin 2:1 für Leipzig

65. Minute 2:2 durch Patrick Knapp nach Abwehrfehler

74. 3:2 für Hoffenheim durch Joshua Mees

85. Noch drei Minuten zu spielen, Hoffenheim dürfte das Finale erreichen.

90. Hoffenheim gewinnt auch das Rückspiel mit 3:2 und steht am 25.5.2015 im Finale - Gegner ist die U19 von Schlake 04.

Weitere Informationen zur U19 Bundesliga

Seit 2003 wird mit der U19 Bundesliga erfolgreich versucht, den deutschen Vereinen die Möglichkeit zu bieten, ihren Nachwuchs in das große Rampenlicht zu stellen. Die U19 des FC Schalke 04 hat den Einzug ins Finale bereits am Sonntag mit einem 1:1 gegen den Karlsruher SC (Hinspiel 2:1 für Schalke) geschafft. Am Montag stehen sich im Rückspiel des zweiten Semifinales 1899 Hoffenheim und RB Leipzig gegenüber.

U19 Bundesliga – eine Erfolgsgeschichte

2003 gegründet, gewinnt die U19 Bundesliga immer mehr an Bedeutung und Aufmerksamkeit. Der beste Fußballnachwuchs Deutschlands spielt um den Titel und alle namhaften Vereine sind vertreten. Der Modus ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig – zunächst wird in drei Staffeln eine Meisterschaft gespielt. Nord/Nordost, Süd/Südwest und West ermitteln in einer Meisterschaftshin- und Rückrunde den Staffelsieger. Eine große Kunst ist es natürlich aus drei Staffelsiegern ein Semifinale zu zimmern. Bis 2007/2008 ging man relativ brutal vor. Die drei Staffelsieger sowie der Vizemeister der Staffel Süd spielte im Semifinale. Auf Dauer war diese Regelung natürlich nicht zu halten und man hat dann doch eine recht gelungene Lösung gefunden. Ab 2008/2009 kommt der Vizemeister jener Staffel in Semifinale, die in den letzten drei Saisonen im Semifinale/Finale am besten abgeschnitten hat.

Wolfsburg und Schalke bislang am erfolgreichsten

Seit 2003 konnte Schalke 04 und Wolfsburg zweimal die Meisterschaft gewinnen. Je einen Titel gab es für Bayern München, Stuttgart, Leverkusen, Freiburg, Mainz 05, Hansa Rostock und Hoffenheim. Die Staffel Nord/Ost hat in den letzten Jahren Wolfsburg klar dominiert, Schalke 04 hatte im Westen das Sagen. In Süd/Südwest hat Hoffenheim die laufende und die Vorjahresmeisterschaft gewonnen, die Bayern waren zuvor zweimal erfolgreich.

Hoffenheim mit ausgezeichneten Chancen das Finale zu erreichen

Im Halbfinalhinspiel konnte sich Hoffenheim in Leipzig mit 3:2 durchsetzen. Damit sind die Hoffenheimer U19 Kicker auf dem Weg ins Finale, in dem man auf den FC Schalke 04 treffen würde. Aber der Ball ist rund und Leipzig wird sicher alles versuchen, die Angelegenheit doch noch spannend zu machen. Die Fußballfans können bei diesem sicher mitreißenden Rückspiel auf #Sport 1 live dabei sein. Die Übertragung beginnt am 18. Mai 2015 um 20:00 Uhr, blastingnews.com informiert live über den aktuellen Spielstand.

Foto: Ungry Young Man, flickr.com
#Fußball