In der siebenten Minute ging Bayern gegen Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Barcelona mit 1:0 in Führung - die Hofnungen auf ein Wunder nach dem 0:3 in Barcelona nahmen zu. Barcelona blieb aber eiskalt - die beste Offensive der Welt und zu zaghafte Bayern in der Defensive drehen das Spiel. 2:1 für Barcelona nach 45 Minuten. Die Bayern verabschieden sich aber mit Anstand aus der Champions League 2014/15. Sie drehen das Spiel und gewinnen noch 3:2. Fakt ist aber auch, dass die spanische Premiera Division die beste der Welt ist. Die Vertreter der Liga des Weltmeisters Deutschland hatten gegen die spanische Vertreter in den beiden europäischen Cupbewerben immer das Nachsehen.


Die wichtisgten Szenen von Bayern - Barcelona aus unserem Liveticker:


 

93. Schlusspfiff! Bayern gewinnt 3:2, Barcelona fährt nach Berlin zum Finale!

91. Lewandowski auf Götze - Topchance!

90. Nachspielzeit drei Minuten. 

86. Bayern probiert alles - aber Barca hat Berlin vor Augen ...

80. Noch zehn Minuten plus Nachspielzeit ....

78. Müller - knapp daneben!

73. Thomas Müller - TOOOR!  3:2 für die Bayern!!! Müller wieder in alter Frische - aber höchstwahrscheinlich zu spät...

70. Bayern aktiver - so richtig gute Möglichkeiten sind aber nicht mehr dabei. 

63. Die Bayern geben weiter Gas - Barca jetzt defensiver eingestellt.

58. TOOOR! Bayern - Lewandowski schafft den Ausgleich! 2:2 Vier Bayern-Tore fehlen noch zum Wunder

51. Verhaltene erste Minuten in der zweiten Halbzeit. 

46. Anpfiff 2. Halbzeit

Wechsel: Pedro Rodriguez kommt für Suarez bei Barca

Halbzeit 2:1 für Barcelona

45. Nachspielzeit - tolles Solo von Müller - aber der letzte Pass kommt nicht an. 

39. Riesenpech für die Bayern - Lewandowski - aber der Ball nicht über der Linie! Abermals Großtat von ter Stegen.

37. Großchance für Schweinsteiger - ter Stegen mit toller Abwehr.

32. Barca immer stärker - die Wunderoffensive kommt in Fahrt. 

29. Tor - Neymar - Wahnsinn - eiskalt ausgekontert - 2:1 für Barca. Schlecht verteidigt - jetzt muss schon ein Superwunder her!

28: Tolle Partie - Chance von Müller - offener Schlagabtausch!

27. Schuss von Messi - Neuer pariert!

26. Riesenchance für Lewandowski nach tollem Pass von Müller. 

23. Barcelona hat sich besser auf die Bayern eingestellt - der Sturmlauf ist vorerst gestoppt. 

18. Thomas Müller mit tollem Schuss - Barcas Goalie mit grandioser Parade. 

17. Das Wunder ist unwahrscheinlicher geworden - Bayern müsste jetzt noch vier Tore schießen!

14. TOR! Barcelona gleicht aus. Messi auf Suarez - Neymar Tor - perfekt gespielt - 1:1.

13. Schuss von Schweinsteiger - deutlich daneben. 

12. Lewandowski dribbelt im Strafraum - zu viele Spieler von Barca. 

10. Bayern - Bayern - hallt es durch das Stadion - idealer Auftakt!

7. TOOOOR! Nach Ecke Kopfball von Medhi Benatia - 1:0 für Bayern!

6. Konter von Bayern - Thiago in guter Position - abgewehrt von Barca. 

5. Doppelchance für Barcelona - Neuer rettet!

3. Bayern aggressiv - Stadion geht voll mit

1. Bayern Fans machen eine tolle Stimmung!

Anpfiff - Los gehts!

Götze wieder auf der Bank, Bayern ziemlich "sicher" mit Viererkette.

Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen. 

In etwa zehn Minuten geht es los!

Die Bayern seit sechs Stunden ohne Tor - das stimmt aus Bayern Sicht nicht gerade optimistisch. Aber gerade Bayern ist ein "Wunder" zuzutrauen.

Über dieses Spiel wurde eigentlich schon mehr gesagt, als man sagen kann! Absolut klar ist aber: Bayern muss mindestens dreimal treffen, um eine Chance auf das Finale zu haben. Beide Teams mit der selben Aufstellung wie im Hinspiel.

 Herzlich willkommen beim Live-Ticker von blastingnews!

___________

Die Vorschau auf das Spiel


 

Wenn man die Latte sehr hoch legt, steigt die Gefahr, diese zu reißen. Der FC Bayern München legt die Latte immer sehr hoch. Deutscher Meister ist man bereits - andere Teams der Bundesliga würden schon in einen kollektiven Freudentaumel ausbrechen. Im DFB Pokal ist Bayern im Elfmeterschießen ausgerutscht, im Hinspiel des Champions League Halbfinales musste man stark ersatzgeschwächt antreten und ein gewisser Lionel Messi hat so manchen Bayern schlecht ausschauen lassen. Trotzdem kein Grund für Tristesse - am 12. Mai um 20:45 Uhr wird das Rückspiel gegen Barcelona in München angepfiffen. Bayern braucht kein Wunder, sondern nur einen sehr guten Tag.

0:1 gegen Augsburg

Die Generalprobe ging daneben - knappe 0:1 Niederlage gegen Augsburg. Das schmerzt schon. Vor allem, dass man bereits sechs Stunden keinen Treffer erzielen konnte. Die Nerven liegen doch etwas blank - wen wundert das aber. Das Triple wurde angestrebt, jetzt könnte "nur" ein Solotitel herausschauen. Blicken wir ein wenig zurück. 3:0 oder 4:0 Endergebnisse waren zwischen den beiden gar nicht so selten. 2012/13 gewann Bayern 3:0 und 4:0. 2008/2009 war im Viertelfinale allerdings Barcelona 4:0 voran. Wenn sich Bayern in einen Spielrausch steigert, ist, entgegen den Expertenmeinungen, vieles möglich. Immerhin geht es um #Fußball. David Alaba plant schon für das Finale - er glaubt fest an einen 4:0 Erfolg seiner Bayern. Wer mit den Regeln in einem Halbfinale der Champions League nicht so vertraut ist: steht es nach neunzig Minuten 3:0 für Bayern gibt es eine Verlängerung. Gewinnt Bayern mit mehr als drei Toren Unterschied, steht Bayern im Finale. Hat Bayern drei Tore Vorsprung und Barcelona erzielt mindestens ein Tor, steht Barcelona im Finale. Bei allen anderen Ergebnissen hat es Barcelona geschafft.

Mark Clattenburg pfeift

Die UEFA hat eine sehr "neutrale" Wahl puncto Schiedsrichter getroffen. Der Engländer Mark Clattenburg wird Bayern gegen Barcelona pfeifen und beide Teams haben diesen Mann in guter Erinnerung. Clattenburg leitete Bayern - Basel 2011/12 - 7:0 für Bayern. Auch beim 2:0 der Bayern gegen Juventus 2012/13 war er mit dabei. Aber auch Barcelona verbinden mit Clattenburg erfreuliche Erinnerungen. Im Viertelfinale war er gegen Paris St. Germain schon einmal der Schiri - 3:1 für Barcelona. Interessanterweise stößt die Partie auf noch mehr Interesse bei den Fans als das Hinspiel. Faktisch auf der ganzen Welt kann man sich diese Partie live anschauen. Im deutschen Sprachraum übertragen das ZDF und Sky in Deutschland und Swisscom TV in der Schweiz live.

Foto: Ingmar Zahorsky - flickr.com.
#Sport