Am 25.05.2015 steigt im Lohrheidestadion in Wattenscheid das Finale der U19 Junioren Bundesliga. Die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und der TSG aus Hoffenheim beginnt dann um 20:15 Uhr. Während sich Schalke über Platz eins in der Bundesliga West für die Endrunde qualifizierte, ging Hoffenheim den gleichen Weg über die Bundesliga Süd / Südwest.

Da die TSG nicht nur dieses Jahr im Finale steht, sondern dieses im letzten Jahr auch gewann, durfte sich auch der Zweitplatzierte der Bundesliga Süd / Südwest über den Einzug in die Endrunde freuen. In diesem Fall der Karlsruher SC, der im Halbfinale dann allerdings an Schalke scheiterte. Zwar war die Mannschaft aus Baden sowohl im Hinspiel im heimischen Wildparkstadion, als auch in der Veltins Arena die bessere Mannschaft, hatte aber dennoch das Nachsehen, da die Schalker effektiver in der Chancenverwertung waren. So konnte sich Schalke insgesamt mit 3:2 durchsetzen. Dieses Ergebnis setzt sich aus dem 2:1 Erfolg in Karlsruhe und einem 1:1 Unentschieden auf Schalke zusammen. Waren für Schalke Schröter, Reese und Stieber erfolgreich, konnte Frank beide Tore für den KSC erzielen.

Im zweiten Halbfinale konnte sich Hoffenheim jeweils mit 3:2 durchsetzen, woraus sich ein Gesamtergebnis von 6:4 ergibt, mit welchem die TSG ins Finale um die deutsche Meisterschaft einzieht. Doppelt getroffen hat in dieser Paarung Joshua Mees, der mit 20 Treffern bereits die Torjägerliste der Bundesliga Süd / Südwest anführt. Die anderen vier Tore der Hoffenheimer konnten Bühler, Ochs, Kölmel und Kapp erzielen, während Dzalto, Franke, Strauß und Wagner für RB trafen.

Im Endspiel sind die Jungs von TSG-Trainer Julian Nagelsmann wohl leicht favorisiert, da man die Meisterschaft bereits letztes Jahr mit 5:0 gegen Hannover gewinnen konnte und auch in dieser Saison sehr souverän durch die Aufgabe in Liga und KO-Phase geht. Obwohl die Ruhrpottkicker aus Schalke Heimrecht haben, werden die Jungs nicht wie im Halbfinale in der Veltins-Arena spielen, denn man muss in Lohrheidestadion von Wattenscheid ausweichen. Beim Finale wird kein Rückspiel geben, wie man das aus dem Halbfinale kennt. Steht nach 90 Minuten kein Sieger fest, geht das Spiel in die Verlängerung, ein Elfmeterschießen entscheidet, falls es auch nach der Verlängerung remis steht. Mit von der Partie könnte dann auch Leroy Sane sein, der derzeit mit den Profis der Schalker unterwegs ist, sich das Finale um die U19 Junioren Meisterschaft wohl nicht entgehen lässt. Zur Freude aller Fussball Fans wird dieses Spiel live auf #Sport 1übertragen! #Fußball