Während andere Bundesligaspieler entspannt ihren Urlaub unter Palmen genießen, zieht es einen von ihnen in seiner freien Zeit gern mal an den Pokertisch: Max Kruse ist in diesem Sommer nun schon zum zweiten Mal Gast bei der WSOP – der World Series of Poker – in Las Vegas. Ein sehr erfolgreicher Ausflug zu dem größten Ereignis im Jahr für Pokerfreunde, denn der 27 Jahre alte Neuzugang des VfL Wolfsburg belegte bei einem der rund 60 Turniere Rang 26 von 387 Teilnehmern und bekam dafür ein Preisgeld von 23.500 Dollar. Als Startgeld hatte Kruse zuvor 10.000 Dollar hinlegen müssen, um an dem Pot-Limit Omaha-Turnier (nach der Spielform Texas Hold’em die wohl beliebteste Pokervariante) teilzunehmen.

Darüber hinaus hat sich der Ex-Gladbacher beim High Roller Pot-Limit Omaha Turnier mit 25.000 Dollar Startgeld angemeldet. Gestartet wurde das Turnier am 29. Juni um 16.00 Uhr (Ortszeit Las Vegas). Diese Veranstaltung erstreckt sich für die besten Spieler, die es bis an den Finaltisch schaffen, über vier Tage.

Max Kruse war bereits vorher erfolgreich am Pokertisch

Auch bei seiner letztjährigen Teilnahme bei der Weltmeisterschaft der Pokerspieler in Las Vegas, war Max Kruse sehr erfolgreich. Bei einem Turnier der Pokervariante 2-7 Draw Lowball belegte er unter 241 Spielern den dritten Platz und gewann mehr als 36.000 Dollar Preisgeld. Sein Startgeld betrug 1.500 Dollar.

Die deutschen Zuschauer konnten sich bereits Anfang 2015 vom Pokertalent von Max Kruse überzeugen: Bei der „TV total Pokerstars.de-Nacht“ trat Max Kruse gegen andere Promiente an und zockte dabei seine Gegner, darunter auch Stefan Raab, Ken Duken und Stefanie Heinzmann, gekonnt ab. Seine Siegprämie damals: 50.000 Euro, die er für einen guten Zweck spendete.

Max Kruse ist nicht der einzige Sportstar der gerne Poker spielt 

Übrigens ist Max Kruse bei weitem nicht der einzige bekannte Sportstar, der in seiner Freizeit an Pokerturnieren teilnimmt. Weltbekannte Spitzensportler wie Michael Phelps, Cristiano Ronaldo oder Rafael Nadal sind bekennende Pokerspieler, die gern an den Tischen dieser Welt Platz nehmen.

Nach der WSOP wird Max Kruse bald mit den Saisonvorbereitungen beginnen und am 8. Juli – später als seine Fußballkollegen – in das Training beim VfL Wolfsburg einsteigen.

Bildquelle: Pixabay  #Fußball #Sport