Berlin liegt bereits im Champions League Fieber – das Fehlen einer Bundesliga Mannschaft tut der Begeisterung keinen Abbruch. Mit Juventus Turin gegen den FC Barcelona gibt es das Aufeinandertreffen zweier Giganten des internationalen Fußballs. Aber auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Side-Event Höhepunkt ist sicherlich das Spiel der Champions League Legenden am 5. Juni um 17:30 Uhr – live auf Sky #Sport und Swisscom TV zu sehen.

Rahmenprogramm – die Eckpunkte

Am Donnerstag, dem 4. Juni 2015, öffnet am Brandenburger Tor die Fanmeile der Uefa. Donnerstag Abend gibt es ein Uefa Champions League Film Festival. Täglich ab 11 Uhr kann man am Pariser Platz den Champions League Pokal bestaunen. Freitag um 11 Uhr gibt es ein Young Champion Match und ab 17 Uhr das Vorprogramm zum Spiel der Legenden – einen Auftritt der Blue Man Group. Eine Gruppe von Schauspielern und Musikern, die als drei stumme, blau maskierte Personen mit einer begleitenden Band auftreten. Am Sonnabend, dem 6. Juni 2015, gibt es ab 11:30 Uhr eine Football Freestyle Session und ab 13:45 Uhr die Flying Steps Academy zu sehen. Die Flying Steps Academy ist die größte urbane Tanzschule in Deutschland.

Das Champions League Spiel der Legenden

Am Freitag, dem 5. Juni 2015, kicken zur Einstimmung auf das am Samstag stattfindende Champions League Finale eine Vielzahl von Fußballlegenden in Berlin. Die Uefa macht traditionell ein großes Geheimnis daraus, wer zu sehen sein wird. Ein paar Namen sind aber gerüchteweise schon durchgesickert. Jens Lehmann, bereits legendärer Goalie der deutschen Fußballnationalmannschaft von 1998 bis 2008. Schalke 04, AC Mailand, BVB, Stuttgart und Arsenal waren seine Stationen auf Klubebene. Giovane Elber spielte 1998 bis 2001 in der Nationalelf von Brasilien und war in Deutschland in Stuttgart, Bayern München und Borussia Mönchengladbach aktiv. Marco Materazzi spielte von 2001 bis 2008 in der italienischen Nationalmannschaft und unter anderem von 2001 bis 2011 bei Inter Mailand. Alessandro Del Piero war von 1995 bis 2008 in der Nationalelf Italiens aktiv, 1993 bis 2012 stürmte er für Juventus Turin. Mark van Bommel spielte 79mal für die Nationalmannschaft der Niederlande, 2006 bis 2011 für Bayern München. Samuel Eto'o ist ein bereits legendärer Kicker aus Kamerun – achtzehn Jahre war er für die Nationalelf aktiv. 2004 bis 2009 spielte er für Barcelona, anschließend für Inter Mailand. Das Legendenspiel wird sicherlich ein ganz besonderer #Fußball-Leckerbissen werden – die richtige Einstimmung auf das Champions League Finale 2014/15.

Foto: Ronnie Macdonald, flickr.com