Mitte August startet die Deutsche Bundesliga in die neue Saison und gebannt beobachten Fans die diversen Testspiele der Mannschaften. Schnell wird eine Krise ausgemacht – natürlich am liebsten bei Bayern München. Die ersten Fakten wurden schon freudig gesammelt – der Telekom Cup und der Abgang von Ikone Bastian Schweinsteiger, nährt die Hoffnungen der Konkurrenz wieder einmal eine spannende Meisterschaft liefern zu können. Auf alle Fälle wird vom 17. bis 19. Juli 2015 wieder heftig getestet. In der Schweiz und in Slowenien startet bereits die Meisterschaft, in Österreich wird die erste Runde des ÖFB Samsung Cup gespielt. Der SWR zeigt am 19. Juli spätabends das Semifinale und Finale der #Fußball WM 1990 - es darf nochmals gefeiert werden!

Borussia Dortmund testet am 17. Juli

Die Borussia hat sich mit dem VfL Bochum einen Sparringpartner ausgesucht, der die aktuelle Form der Dortmunder wohl nicht so ganz klar darstellen wird. #Sport 1 zeigt die Partie zwischen Bochum und Dortmund am 17. Juli um 19:55 Uhr live. Auf alle Fälle wird man sich einen ersten Eindruck machen können, ob Dortmund in der kommenden Saison ganz oben mitspielen kann. In Österreich wird es übrigens schon ernst. Die erste Runde im ÖFB Samsung Cup wird gespielt. Weiz gegen Rapid gibt es im online Stream auf fussballoesterreich.at um 18:55 Uhr live, Parndorf gegen LASK Linz zeigt ORF Sport plus um 20:15 Uhr. In Slowenien startet bereits die Meisterschaft – Laola1.tv zeigt um 20:15 Uhr die Partie zwischen NK Maribor und NK Zevrc live.

Bayern München gegen Valencia am 18. Juli

David Alaba soll eine neue Position bei Bayern nach dem Abgang von Scheinsteiger übernehmen. Eine sehr spannende Angelegenheit, wie Bayern auf die neue Situation reagieren wird. Gemunkelt wird, dass Vidal Schweinsteiger ersetzen soll – und das voll und ganz. Valencia ist aber auf alle Fälle ein echter Prüfstein für die Bayern – der letzte Platz beim Telekom-Cup war für die Bayern doch sehr ungewohnt. Das hochinteressante Testspiel Bayern München gegen Valancia zeigt Sport 1 am 18. Juli ab 13:25 Uhr live. Auch der HSV steigt am 18.7. in den Ring – gegen Arminia Bielefeld wird der nächste Praxistest gestartet – live auf Sport 1 ab 15:25 Uhr. In der Schweiz startet die Super League in die neue Saison – Swisscom TV überträgt wie gewohnt alle Spiele live. Natürlich auch die Partie zwischen dem FC Zürich und Young Boys am 18. Juli ab 19:40 Uhr. Ein steirisches Derby gibt es im ÖFB Samsung Cup – Hartberg gegen Sturm Graz – live um 20:15 Uhr auf ORF Sport plus.

Borussia Mönchengladbach ist am 19. Juli aktiv

Gegen Standrad Lüttich wird Borussia Mönchengladbach am 19. Juli die aktuelle Form überprüfen – live auf Sport 1 um 14:55 Uhr. Paderborn nimmt sich einen Vertreter aus England vor – den FC Watford. Laola1.tv zeigt ab 16 Uhr einen online Livestream. Um 15:45 Uhr übertragen SRF 2 und Swisscom TV eine weitere Partie der ersten Runde der Schweizer Super League – St. Gallen gegen Lugano. Zum Nachfeiern gibt es am Abend um 22:30 Uhr nochmals das denkwürdige WM Semifinale von 1990 Deutschland gegen England um 22:30 Uhr im SWR zu sehen. In der Nacht auf Montag ab 0:55 Uhr holt sich dann Deutschland den WM Titel 1990 gegen Argentinien – ebenfalls im SWR.

Foto: bvb-fanpage.com, flickr.com