Bereits drei Monate vor dem Kampf gibt es für die Boxfans in Deutschland nur ein Thema – den Fight zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury am 24. Oktober in Düsseldorf. Der Ticket-Vorverkauf startet am 21. Juli und die Boxfans werden schnell sein müssen, um ein Ticket direkt am Ring zu ergattern!

Große Töne

Bereits drei Monate vor dem Kampf wird die Atmosphäre aufbereitet – Klitschko hat Fury eine „Therapie im Ring“ versprochen. Warum allerdings Klitschko Fury als eine Art „Großmaul“ bezeichnet hat, ist allerdings nur schwer nachvollziehbar. Mag sein, dass Fury große Sprüche klopft – mit seiner Kampfbilanz hat er aber durchaus die Berechtigung dazu. Seine bisherigen 24 Kämpfe hat er alle gewonnen, achtzehn davon waren K.o. Siege. Allerdings liegt auch ein „Schatten“ auf dieser Bilanz. Am 12. November 2011 musste er gegen Neven Pajkic erstmals zu Boden, fand aber wieder in den Fight zurück. Fury schickte Pajkic dann zweimal auf die Bretter, wurde aber von Pajkic erneut hart getroffen. Der Kampfrichter brach daraufhin den Kampf ab und erklärte Fury zum Sieger – höchst mysteriös. Eine Niederlage allein würde aber die Bilanz von Fury trotzdem nicht all zu sehr trüben.

Kampf sollte versteigert werden

Einen wilden Fight gab es bereits für die Rechte bzw. den Austragungsort des Kampfes. Am Ende konnte er dann doch nach Deutschland geholt werden. Interessanterweise bezeichnete Klitschko Fury Anfang Juli noch als seinen „bislang schwersten Gegner“. Klitschko dürfte also von Muhammad Ali gelernt haben, wie man einen Kampf „heiß“ macht. Es wird im aber kaum gelingen die Sympathie der allermeisten Boxfans zu verlieren – auch wenn er vorab ein wenig dick aufträgt. Immerhin misst Tyson Fury vom kleinen Zehen bis zum Scheitel 2,06 Meter – das sind acht Zentimeter mehr als Klitschko.

Weitere Boxveranstaltungen in Deutschland

Artem Harutyunyan bestreitet am 30.7.2015 in Hamburg einen Olympiaqualifikationskampf. Am 4. September gibt es in Wismar die Nacht der Amazonen. Am 3. Oktober findet in Leuna/OT Spergau in der Jahrhunderthalle die 8. Merseburger Fight Night statt.

Foto: European People's Party, flickr.com



#Sport