Nachdem Galatasaray und Fenerbahce Istanbul in dieser Transferperiode bereits einige Transfercoups gelandet haben, scheint nun auch Besiktas auf der Suche nach dem Königstransfer fündig geworden zu sein. Übereinstimmender Medienberichte zufolge hat Besiktas ernsthaftes Interesse daran, Mario Gomez aus Florenz loszueisen.

Stürmt Mario Gomez demnächst für Besiktas Istanbul?

Besiktas Istanbul wurde seit der Eröffnung der diesjährigen Transferperiode immer wieder mit Mario Gomez in Verbindung gebracht. Dabei scheint ein Wechsel des einstigen deutschen Nationalstürmers an den Bosporus alles andere als ausgeschlossen.

Mario Gomez hatte jüngst gegenüber der Zeitung Express gesagt, dass er sich jetzt in einer der wichtigsten Phasen seiner Karriere befinde. Daher sei es essentiell zu verstehen, ob er in Florenz noch eine Zukunft habe.

Besiktas braucht nachdem Abgang von Demba Ba einen Angreifer

Fest steht, dass sich Besiktas nach dem Wechsel von Demba Ba zu Shanghai Shenhua dringend verstärken muss. Durch den Abgang des Topscorers der letzten Saison stehen nämlich nur noch zwei Angreifer im Kader. Immerhin hat der Wechsel rund 14 Millionen Euro eingebracht, so dass das nötige Kleingeld für einen Wechseln von Mario Gomez vorhanden sein dürfte.

Dies wird auch benötigt, schließlich hat Gomez in Florenz noch ein Jahr Vertrag und verdient in Italien circa 5,5 Millionen Euro pro Jahr. Zudem hat Besiktas mit dem FC Liverpool einen starken Konkurrenten im Werben um Mario Gomez.

Galatasaray steht vor einer Finanzspritze

Auch bei Galatasaray scheinen die Transferplanungen weit davon entfernt, abgeschlossen zu sein. Laut der rumänischen Seite Sport.ro soll Gala ein Auge auf den defensiven Mittelfeldspieler Vlad Chiriches von Tottenham geworfen haben. Dabei soll Galatasaray bereit sein, bis zu sieben Millionen Euro an Ablöse zu zahlen.

Wie es scheint wird dieser Transfer das Budget von Gala jedoch nicht allzu sehr belasten. Eurosport berichtet, dass Alex Telles vor einem Wechseln zum französischen Meister Paris Saint Germain steht. Dabei soll PSG Galatasaray ein Angebot von acht Millionen Euro für den brasilianischen Mittelfeldspieler unterbreitet haben. Somit würde Gala auch mit einer Verpflichtung von Vlad Chiriches noch ein positives Gesamtergebnis verbuchen können.

Bild: Mario Gomez / Facebook  #Fußball