Nach der ersten Runde der 2. Deutschen Bundesliga wird man schon eher abschätzen können, wie stark die Teams sind wenn es um echte Punkte geht. In Österreich legen bereits beide Bundesligen los, in der Schweizer Super League wird sogar schon die zweite Runde gespielt. Für Borussia Dortmund steht die 3. Qualifikationsrunde in der Europa League bevor. Der Gegner steht bereits fest – der Wolfsberger AC. Hinspiel am 30. Juli in Klagenfurt. Sehr interessant auch der Champions Cup in China – viele namhafte Klubteams der Welt testen ihre derzeitige Form. Auslosung der WM Qualifikationsgruppen 2018 am 25. Juli in St. Petersburg – ein weiterer Pflichttermin – allerdings nicht für Jogi Löw – er schwänzt diese Veranstaltung. Nachfolgend die #Fußball-Highlights vom 25. bis 28. Juli 2015.

Zweite Deutsche Bundesliga legt los

RB Leipzig ist wohl der Favorit der kommenden Meisterschaftssaison – rein sportlich gesehen. Viel Sympathien – außerhalb der eigenen Fans – hat das Team allerdings nicht. Recht skurril war schon der „gelungene“ Versuch, den Hauptsponsor mit einem „Trick“ im Vereinsnamen unterzubringen. „Rasenballsport“ ist wohl eher ein peinliches Kunstprodukt um die Initialen des Gönners zu vermarkten. Man stelle sich vor, alle Bundesligaklubs würden zu solchen „Mitteln“ greifen – die Tabellen der Bundesliga würden sich wie eine Fußballparodie lesen. Aber das trotzdem nur am Rande. Die Punkte werden am grünen Rosen geholt – mit oder ohne „RB“. Am 25. Juli 2015 trifft Greuther Fürth um 13 Uhr auf den Karlsruher SC. Zwei Spiele um 15:30 Uhr – St. Pauli gegen Bielefeld und Frankfurt gegen Leipzig. Am Sonntag geht es dann weiter mit Paderborn gegen Bochum (13:30 Uhr) und mit drei weiteren Partien ab 15:30 Uhr. Heidenheim empfängt 1860, Union Berlin die Fortuna und Braunschweig spielt gegen Sandhausen. Abschluss der ersten Runde am Montag um 20:15 Uhr – Freiburg gegen Nürnberg. Sky Bundesliga und Swisscom TV zeigen wie gewohnt alle Spiele live plus Konferenzen, das Spiel am Montag wird wie üblich auch in #Sport 1 übertragen.

Österreich tipico Bundesliga

Auch in Österreich geht es mit der Bundesliga los. Eröffnet wird die erste Runde am 25. Juli 2015 um 16 Uhr – Aufsteiger Mattersburg und Meister RB Salzburg (Red Bull Salzburg – in Österreich darf man den Sponsor im Vereinsnamen nennen) treffen aufeinander. Um 18:30 Uhr drei weitere Partien. Titelanwärter SK Rapid Wien empfängt Josko Ried, Puntigamer Sturm Graz spielt gegen Admira Wacker und Scholz Grödig gegen SCR cashpoint Altach. Der RZ Pellets WAC hat in einem Testspiel in Klagenfurt Schalke mit 3:1 besiegt und feiert seit 23. Juli heftig. Borussia Dortmund wird am 30. Juli zum Hinspiel in der dritten Runde der Europa League Qualifikation erwartet. Mit einem ausverkauften Klagenfurter EM Stadion wird gerechnet. Am Sonntag, 26. Juli, gibt es um 16:30 die Generalprobe zuhause in Wolfsberg in der Meisterschaft gegen Austria Wien. Alle Spiele live auf Sky Sport, WAC gegen Austria Wien zeigt auch ORF 1 am Sonntag live.

Schweiz Super League

Grasshopper Zürich ist der erste Tabellenführer der Schweizer Super League. Ein 5:3 in Thun hat für die Tabellenführung nach der ersten Runde gereicht. Faktisch gleichauf allerdings Basel (2:0 gegen Vaduz) und St. Gallen (2:0 gegen Lugano). Den zweiten Spieltag eröffnen Young Boys und Luzern am Samstag, dem 25.7.2015, ab 17:45 Uhr. Um 20 Uhr spielt Grasshopper gegen Basel um die Tabellenführung. Sonntag um 13:45 Uhr gibt es Lugano gegen Thun und Sion gegen St. Gallen. Vaduz gegen Zürich wird um 16 Uhr angestoßen. Alle Spiele live auf Swisscom.tv, Vaduz gegen Zürich am Sonntag auch live auf SRF 2.

Testspiele - Champions Cup

Viele große Klubmannschaften treffen sich beim Champions Cup in China. Sport 1 überträgt live – zum Beispiel am Samstag, dem 25.7.2015, die Partie AC Mailand gegen Inter Mailand um 13:55 Uhr. Um 22 Uhr zeigt Sport 1 die Partie Manchester United gegen FC Barcelona live, in der Nacht auf Sonntag um 0:00 Uhr gibt es noch in Sport 1 eine Liveübertragung von Chelsea gegen Paris St. Germain. Am 27. juli um 14 Uhr trifft Inter Mailand auf Real Madrid (Sport 1 live).

Weitere Fußball Testspiele

Werder Bremen testet am 25. Juli um 17 Uhr gegen Sevilla – live in Sport 1. Zur gleichen Zeit spielt Hertha gegen Akhisar Belediye – live auf Laola1.tv im online Stream. Am 25.7. um 19 Uhr nimmt sich Borussia Dortmund testmäßig einen heftigen Brocken vor – Juventus Turin, live in Sport 1. Die Generalprobe für das Hinspiel in der 3. Qualifikationsrunde der Europa League am 30. Juli in Klagenfurt gegen den Wolfsberger AC. Am 26. Juli um 17.15 Uhr testet der VfL Wolfsburg um 17:15 Uhr gegen Arsenal London – live auf Sport 1. Besiktas spielt am Sonntag, dem 26. Juli 2015, um 18:30 Uhr gegen Nice – live auf Laola1.tv. Dep. Cali und Malaga bestreiten in der Nacht auf Montag um 0:00 Uhr ein Testspiel – ebenfalls live auf Laola1.tv. Schalke 04 testet am 27. Juli um 18 Uhr gegen den FC Porto – Sport 1 überträgt live.

WM Qualifikation Auslosung

Spannung in St. Petersburg – die Qualifikationsrunden zur Fußball WM werden ausgelost. ORF 1 ist ab 17 Uhr live dabei, SRF 2 ab 18 Uhr. Der DFB zeigt einen online live-stream.

Foto: Russel James Smith, flickr.com