Auf dem Transfermarkt geht es momentan heiß her. Auch zahlreiche Bundesligaklubs haben ihre Fühler nach Topspielern ausgestreckt. Unter ihnen befindet sich auch der FC Schalke 04. Der Bundesligaklub aus Gelsenkirchen ist nämlich an einer Verpflichtung des 23 Jahre alten Xherdan Shaqiri von Inter Mailand interessiert. Xherdan Shaqiri, der zuvor schon in der Bundesliga beim FC Bayern München spielte und erst in der letzten Saison zum italienischen Klub Inter Mailand gewechselt war, besitzt jedoch einen Vertrag bis 2018. Nach der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien spielte der 23 Jahre alte Schweizer Nationalspieler eine erfolgreiche Saison in der Serie A.

Wechseln von Xherdan Shaqiri zu Schlake 04 ist sehr wahrscheinlich

Ein Wechsel in die Bundesliga zum FC Schalke 04 scheint durchaus möglich. Der FC Schalke 04 hat laut Sportdirektor Horst Held das nötige Kleingeld für den Transfer. Der 23 Jahre alte Schweizer Mittelfeldspieler würde mindestens eine Ablösesumme in Höhe von 17 Millionen Euro kosten. Vorher würden die Mailänder Vereinsbosse nicht einmal darüber nachdenken Xerdan abzugeben.

Xherdan Shaqiri kann das Spiel des FC Schalke 04 beleben

Xherdan Shaqiri, der sich im rechten Mittelfeld wohl fühlt und dort seine glanzvolle Technik, sowie sein tolles Auge für seinen Mitspieler hervorheben kann, würde auch beim FC Schalke 04 auf dieser Position spielen. Zumal ein Abgang des Peruaners Jefferson Farfan, der momentan das rechte Mittelfeld bei den Königsblauen besetzt, als wahrscheinlich gilt. Damit sind die Schalker sehr auf einen neuen rechten Flügelspieler, der das Spiel auch nach vorne treiben kann und auch ein Spiel entscheiden kann, angewiesen. Der 23 Jahre alte Xherdan Shaqiri würde hierbei perfekt in das Konzept der Schalker passen. Xherdan Shaqiri ist ein Mann der oftmals das Spiel bestimmt und diesem seinen Stempel aufdrückt. Dies hat er sowohl bei Inter Mailand, als auch in der Schweizer Nationalmannschaft mehrfach bewiesen. Aber auch schon zuvor, als der kleine Mittelfeldakteur noch beim FC Bayern München spielte, konnte er oftmals glanzvolle Leistungen erbringen. Demnach hoffen wir Shaqiri schnellstmöglich wieder in der Bundesliga begrüßen zu dürfen.

Bild: Instagram / Shaqiri  #Fußball #Sport