#Besiktas Istanbul spielt bisher eine gute Saison. In der türkischen Süper Lig führen die Adler die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf die Erzrivalen Galatasaray und Fenerbahce an und auch in der UEFA #Europa League hat Besiktas noch alle Möglichkeiten, um in die nächste Runde einzuziehen. Einer der Schlüsselspieler für den derzeitigen Höhenflug von Besiktas ist der ehemalige deutsche Nationalspieler Mario Gomez.

Mario Gomez bei Besiktas angekommen

Mario Gomez hatte erst kürzlich gesagt, dass er sich in Istanbul sehr wohlfühlt und den Wechsel von Florenz zu Besiktas auf keinen Fall bereut. Insgesamt dreimal hat Gomez in der türkischen Süper Lig bereits doppelt getroffen und bringt es insgesamt nach zehn Spielen in der Liga auf acht Tore. Damit führt er gemeinsam mit dem kamerunischen Superstar Samuel Eto´o die Torschützenliste an und erzielte knapp ein Drittel aller Tore von Besiktas.

Seine gute Form bleibt auch im Ausland nicht unbemerkt. Vor einigen Tagen erst lobte ihn sein ehemaliger Trainer Louis van Gaal und sagte im Rahmen der Sturmkrise bei Manchester United, dass er sich momentan einen Stürmer wie Mario Gomez für sein Team wünschen würde. Daher wird Gomez bereits als Wintertransfer von Manu gehandelt. Auch Nationaltrainer Joachim Löw beobachtet die Entwicklung von Mario Gomez sehr genau und hat diesem bereits zugesagt, dass er durch eine gute Saison mit Besiktas noch auf eine Europameisterschaftsteilnahme hoffen könne.

Mario Gomez will einen Sieg gegen Lokomotive Moskau

Hinsichtlich des wichtigen Spiels in der UEFA Europa League sagte Mario Gomez den Pressevertretern, dass er fest mit einem Sieg von Besiktas rechne. Seiner Meinung verfügt das Team mit Abstand über die größte Qualität in der Gruppe, so dass alles andere als ein Heimsieg gegen Lokomotive Moskau eine Enttäuschung wäre. Mit einem Sieg gegen Lokomotive Moskau könnte Besiktas den Einzug in die nächste Runde der UEFA Europa League schon so gut wie perfekt machen.

Mit Blick auf das Hinspiel hielt Mario Gomez fest, dass Besiktas eigentlich auch schon in Moskau gewinnen musste und aufgrund der schlechten Chancenverwertung den Sieg leichtfertig aus der Hand gegeben hat. Dementsprechend wertet er den Punktgewinn auch als eine gefühlte Niederlage.

Vor heimischen Publikum sollen am Donnerstag nun in jedem Fall drei Punkte eingefahren werden.

Bidlquelle: Mario Gomez Facebook

Weitere Artikel:

Messi fällt gegen Real Madrid aus

Wechselt van Persie zu Barca?