Xabi Alonso könnte den #FC Bayern München bereits im Winter in Richtung Liverpool verlassen. Immerhin läuft sein Vertrag beim FCB aus und das anstehende Transferfenster wäre die letzte Möglichkeit für die Bayern, um nochmal eine Ablöse zu kassieren. Auch Robert Lewandowski soll bei Bayern München vor dem Absprung stehen.

Emre Can hat unterdessen in einem Interview verlauten lassen, dass er sehr froh über die Verpflichtung von Jürgen Klopp als Trainer des FC Liverpool ist.

Lässt Bayern München Xabi Alsono schon im Winter nach Liverpool ziehen?

Der FC Bayern München will den auslaufenden Vertrag des spanischen Mittelfeldspielers Xabi Alonso nicht verlängern. Bei dem FC Liverpool hört man diese Nachricht gerne und denkt anscheinend über eine Rückholaktion des Spaniers auf die Insel nach.

Insgesamt 2010 Spiele absolvierte Xabi Alonso zwischen 2004 und 2009 für den FC Liverpool. Nun soll also eine Rückkehr des spanischen Mittelfeldspielers vom FC Bayern München nach Liverpool bevorstehen. Dies berichten zumindest mehrere englische Medien, wie beispielsweise der Daily Express und das Liverpool Echo.

Der Vertrag von Xabi Alonso beim FC Bayern München läuft im nächsten Sommer aus. Daher gilt es auch nicht als ausgeschlossen, dass der FCB den spanischen Superstar bei einer entsprechenden Ablösesumme bereits im Winter ziehen lassen könnte. Dies dürfte in jedem Fall im Interesse von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool sein. Schließlich will Klopp schnellstmöglich eine Mannschaft zusammenstellen, welche die hohen Anforderungen an seine Spielphilosophie umsetzen kann.

Eine Schlüsselrolle soll dabei anscheinend auch Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund einnehmen, den Jürgen Klopp am liebsten schon im Winter beim FC Liverpool sehen würde.

Emre Can glaubt an Liverpool und Jürgen Klopp

Emre Can hat Jürgen Klopp in einem Interview mit der Daily Mail sehr gelobt. Dabei war Emre Can schon zu seinen Bundesligazeiten sehr von Klopp angetan. Insbesondere die Leidenschaft und die laufintensive Spielphilosophie des Meistertrainers von Borussia Dortmund hatte Can schon vor dem gemeinsamen Engagement beim FC Liverpool bewundert.

Seitdem Jürgen Klopp beim FC Liverpool das Zepter schwingt, spielt Emre Can im defensiven Mittelfeld und nicht mehr als Verteidiger. Auch wenn er bei der Niederlage gegen Crystal Palace zum schlechteste Spieler auf dem Platz gekürt wurde, scheint Jürgen Klopp auf den deutschen Nationalspieler zu setzen. Bisher durfte Emre Can schließlich in jedem Spiel unter Klopp auflaufen. Dabei steht es außer Frage, dass Jürgen Klopp die Fähigkeit besitzt, aus talentierten Spieler Superstars zu formen.

Bildquelle: Emre Can Facebook

Weitere Artikel:

Bleibt Mesut Özil für immer bei Arsenal London?

Arsenal London will Spieler aus der Türkei