Die Zukunft von Karim Benzema in Real Madrid ist nach wie vor ungewiss. Durch die Erpressungsaffäre des französischen Nationalspielers und den noch immer unklaren Konsequenzen, sind die Königlichen händeringend auf der Suche nach Verstärkung. Laut der spanischen Zeitung Marca, soll dabei eine Verpflichtung des polnischen Nationalspielers Robert Lewandowski vom #FC Bayern München oberste Priorität genießen.

Karim Benzema bald im Gefängnis?

Karim Benzema kann sich momentan nicht wirklich auf Real Madrid konzentrieren. Der französische Stürmerstar wird noch immer sehr stark von der Erpressungsaffäre um seinen Nationalmannschaftskollegen Mathieu Valbuena beschäftigt. Noch ist der Sachverhalt nicht komplett geklärt, allerdings droht Karim Benzema im schlimmsten Fall eine Haftstrafe von mehreren Jahren. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich #Real Madrid bereits nach einem Ersatz für den französischen Nationalspieler umsieht. Der Prozess wird nicht vor Ende nächsten Jahres beendet sein, so dass die Königlichen mit Benzema in jedem Fall noch bis zum nächsten Sommer planen können.

Real Madrid will Robert Lewandowski spätestens im Sommer vom FCB verpflichten

Robert Lewandowski vom FC Bayern München könnte diese erhoffte Verstärkung sein. Dabei beschäftigte sich Real Madrid bereits vor dem Skandal um Karim Benzema intensiv mit Robert Lewandowski. Zwar beteuert der Berater des polnischen Nationalspielers, dass es seit dem Wechsel von Dortmund zum FCB keinen Kontakt mehr zu Real Madrid gegeben habe, allerdings will dieser auch nicht ausschließen, dass Robert Lewandowski sich in naher Zukunft den Königlichen anschließen wird.

Ist Bayern München an Juventus Turin Star Paul Pogba interessiert?

Derweil berichten italienische Medien immer wieder, dass der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ein ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung von Paul Pogba haben soll. Allerdings dürfte ein Wechsel an der astronomischen Ablöseforderung von 100 Millionen Euro scheitern. Da sich Juventus Turin jedoch schon intensiv mit einem Nachfolger für Paul Pogba beschäftigen soll, kann ein Wechsel nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Zuletzt bekräftigte Juventus Turin sein Interesse an dem deutschen Nationalspieler Mesut Özil.

Bildquelle: Karim Benzema / Facebook #Fußball