Robin van Persie möchte Fenerbahce Istanbul verlassen und nach Möglichkeit bereits im Januar beim FC Barcelona anheuern. Fikret Orman, der Präsident von #Besiktas, bestätigt, dass die Adler ernsthaftes Interesse an einem Spieler vom FC Chelsea haben.

John Obi Mikel vom FC Chelsea zu Besiktas?

Wenn es nach Besiktas Präsidenten Fikret Orman geht, dann werden die Adler im Winter John Obi Mikel vom FC Chelsea verpflichten. Gegenüber türkischen Medien bestätigte er das Interesse erneut.

Aufgrund der Tatsache, dass Besiktas immer wieder Probleme im defensiven Mittelfeld hat, sagte Orman bereits vor einigen Wochen gegenüber der türkischen Zeitung Fanatik, dass Besiktas sich nach Verstärkungen für die Wintertransferperiode umsehe.

„Wenn unser Trainer Senol Günes sein ok gibt, werden wir probieren John Obi Mikel im Winter vom FC Chelsea zu Besiktas zu holen. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass wir trotz unserer Verletzungssorgen im Mittelfeld bisher eine großartige Saison spielen.“

Verlässt van Persie Fenerbahce für den FC Barcelona

Während Besiktas im Winter also einen Spieler aus der Premiere League verpflichten könnte, steht bei Lokalrivale #Fenerbahce der im Sommer verpflichtete Robin van Persie bereits wieder vor dem Absprung. Bereits seit einiger Zeit ist es bekannt, dass der FC Barcelona Interesse an van Persie hat.

Wie die türkische Zeitung Fanatik nun berichtete, soll es zwischen den beiden Parteien sogar schon einen Vorvertrag geben. Zwar hatten die Verantwortlichen von Fenerbahce immer wieder betont den Niederländer nicht abgeben zu wollen, allerdings darf es bezweifelt werden, ob der Verein es sich leisten kann einen unzufriedenen Spieler zum Verbleib zu zwingen. Daher ist es durchaus wahrscheinlich, dass van Persie Fenerbahce Istanbul im Winter wieder verlassen wird.

Bildquelle: Robin van Persie Facebook

Weitere Artikel

Wechselt Pogba bereits im Winter für eine Rekordablöse zum FC Bayern München?

Oguzhan Özyakup vor Wechsel zum FC Sunderland. Oumar Niasse zu Galatasaray Istanbul?