#Besiktas und #Galatasaray haben am Wochenende wertvolle Punkte im Titelrennen liegen lassen. Nun hat #Fenerbahce die Chance mit einem Sieg gegen Trabonspor die Tabellenführung zu erobern.

Galatasaray mit Remis bei der Premiere von Mustafa Denizli

Mit Spannung war das Comeback von Mustafa Denizili auf der Trainerbank von Galatasaray Istanbul erwartet worden. Im Spiel gegen Kasimpasa nahm Denizli erstmals nach 23 Jahren wieder auf der Bank von Gala Platz. Allerdings konnte auch er den Abwärtstrend der Mannschaft nicht stoppen.

Erneut verspielte Galatasaray zweimal eine Führung und musste sich dadurch am Ende mit einem 2:2 Unentschieden begnügen. Der amtierende Meister machte erneut haarsträubende Fehler im Spielaufbau und brachte sich dadurch um den verdienten Lohn. Angesichts der Negativserie ist es kein Wunder, dass bereits die ersten Spieler darüber nachdenken Gala zu verlassen. Insbesondere ein Wechsel von Wesley Sneijder zum FC Chelsea scheint dabei immer konkreter zu werden.

Besiktas verliert gegen Akhisar

Besiktas Istanbul hat sich im eigenen Stadion von Akhisar mustergültig auskontern lassen und musste sich dem Gegner dadurch am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Obowohl die Adler das Spiel dominierten und kontrollierten, verließen sie am Ende mit gesenkten Köpfen den Platz. Insbesondere die mangelnde Chancenverwertung besiegelte am Ende die unverdiente Niederlage.

Durch das Unentschieden von Galatasaray schiebt sich Akhisar sogar auf den dritten Tabellenplatz vor. Zudem deutet sich bei Besiktas ein Wechsel von Mario Gomez an.

Fenerbahce hat die Tabellenspitze im Visier

Fenerbahce Istanbul könnte am Ende der große Gewinner des 13. Spieltages sein. Mit einem Sieg gegen Trabzonspor könnte Fener die Tabellenspitze übernehmen und gleichzeitig den Abstand zum amtierenden Meister Galatasaray auf sieben Punkte ausbauen.

Die Vorzeichen stehen dabei gut. Zum einen zeigt die Formkurve bei Fenerbahce in den letzten Wochen kontinuierlich nach oben und zum anderen sprechen die Statistiken eine deutliche Sprache. Seit elf Spielen ist Fener gegen Trabzonspor ungeschlagen und zuhause mussten die Kanarien sogar zuletzt vor 18 Jahren eine Niederlage gegen den Schwarzmeerklub verzeichnen.

Bildquelle: Fenerbahce