Leroy Sane steht bei Schalke 04 vor dem Absprung. Sowohl der FC Liverpool als auch Manchester United sollen laut Angaben mehrerer englischer Medien ein Angebot für das Schalker Ausnahmetalent abgegeben haben.

Jürgen Klopp ist in Liverpool sehr beliebt und scheint die Mannschaft verändern zu wollen. Laut italienischen Medienberichten soll Jürgen Klopp dabei ein Auge auf den argentinischen Nationalspieler Mauro Icardi geworfen haben. Der 22-jährige Spieler von Inter Mailand soll dem Vernehmen nach rund 30 Millionen Euro an Ablöse kosten.

Verlässt Leroy Sane Schalke 04 für Manchester United oder den FC Liverpool

Leroy Sane ist zweifelsohne das größte Talent der aktuellen Mannschaft von Schalke 04. Da ist es nur wenig verwunderlich, dass inzwischen eine Vielzahl an europäischen Spitzenvereinen ihre Fühler nach dem 19-jährigen Mittelfeldspieler ausgestreckt haben. Allen voran der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool, sowie Manchester United wird ein ausgeprägtes Interesse an Sane nachgesagt.

Wie die englischen Zeitungen Metro, Express und der Evening Standard berichten, soll der FC Liverpool inzwischen ein erstes offizielles Angebot für Leroy Sane an den FC Schalke 04 übermittelt haben und auch eine Offerte von Manchester United soll in Kürze folgen.

Während das Interesse vom FC Liverpool und Manchester United an Leroy Sane als sicher gilt, darf zumindest das offizielle Angebot an den FC Schalke 04 angesichts der sehr undurchsichtigen englischen Medienlandschaft bezweifelt werden.

Jürgen Klopp ist an Mauro Icardi von Inter Mailand interessiert

Jürgen Klopp soll laut Angaben der italienischen Webseite calciomercato.it an einer Verpflichtung von Mauro Icardi interessiert sein. Der 22-jährige Stürmer von Inter Mailand hatte in der abgelaufenen Saison insgesamt 22 Treffer erzielt. In dieser Spielzeit bringt es Icardi bei zehn Einsätzen lediglich auf drei Tore für Inter Mailand. Es bleibt abzuwarten, ob Jürgen Klopp den Argentinier tatsächlich schon in diesem Winter verpflichten wird. Vielmehr scheint der ehemalige Meistertrainer von Borussia Dortmund zu probieren, einige seiner ehemaligen Schützlinge nach Liverpool zu holen. Dabei wird insbesondere Ilkay Gündogan als mögliche Verpflichtung für diesen Winter gehandelt.

Bildquelle: Jürgen Klopp Facebook #Fußball