Mesut Özil spielt in diesem Jahr eine herausragende Saison und steht zurecht mit Arsenal London nach zwölf Spieltagen auf Platz zwei der englischen Premiere League. Auf der offiziellen Webseite von Arsenal bezieht der deutsche Nationalspieler Stellung zu den Fehlern der Vergangenheit und definiert ambitionierte Saisonziele.

Unterdessen könnte der niederländische Mittelfeldspieler Wesley Snejder vor einem Wechseln von Galatasaray Istanbul zum FC Chelsea stehen.

Verliert Galatasaray Wesley Snejder an den FC Chelsea?

Wie die türkische Zeitung Fanatik berichtet, möchte der englische Verein FC Chelsea den niederländischen Nationalspieler Wesley Snejder noch in diesem Winter aus seinem Vertrag bei #Galatasaray Istanbul herauskaufen.

Snejder und Chelsea Coach Jose Mourinho kennen und schätzen sich noch aus gemeinsamen Zeiten bei Inter Mailand. In der Serie A gewannen die beiden gemeinsam das Triple aus Meisterschaft, Champions League und Pokal.

Wesley Snejder schätzt Chelsea Trainer Jose Mourinho

„Jose Mourinho ist nicht nur ein guter Trainer, sondern auch eine herausragende Persönlichkeit. Die Menschen freuen sich darüber, wenn er scheitert. Ich denke jedoch, dass die Welt ihm ein wenig mehr Respekt entgegenbringen sollte.“, sagte Snejder gegenüber der portugiesischen Zeitung O Jogo.

Ob es allerdings wirklich zu einem Transfer von Weseley Snejder zu Chelsea kommt, darf zumindest bezweifelt werden. Immerhin hat der niederländische Nationalspieler bei Galatasaray noch drei Jahre Vertrag. In dieser Saison hat er in fünfzehn Spielen für Galatasaray vier Tore vorbereitet und dreimal selber getroffen.

Mesut Özil will mit Arsenal London den maximalen Erfolg

#Mesut Özil ist davon überzeugt, dass Arsenal London aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und nun endlich für den ganz großen Wurf bereit ist.

„In den letzten Jahren waren wir technisch immer eines der besten Teams. Allerdings haben wir in den Spielen gegen die Großen zu viele Punkte abgegeben. Aus diesen Fehlern haben wir gelernt und inzwischen sind wir bereit uns mit den Besten zu messen.“, sagte Mesut Özil auf der Webseite von Arsenal London.

Klingt fast so, als würde Mesut Özil mit Arsenal London in diesem Jahr den ganz großen Wurf planen. Sollte das Team die momentane Form über die komplette Saison bestätigen können, dann dürfte das Team zumindest gut Chancen auf die Meisterschaft haben.

Inwieweit Mesut Özil den Gunners auch in der nächsten Saison noch zur Verfügung stehen wird, bleibt abzuwarten. Zwar will Arsenal London seinen Vertrag um vier Jahr verlängern, allerdings sollen mit Manchester United und Juventus Turin auch zwei namenhafte Vereine an Mesut Özil interessiert sein.

Bildquelle: Mesut Özil Facebook