Angel di Maria hat dem Spiel von PSG gegen #Real Madrid bereits seit Wochen entgegengefiebert und konnte seine Rückkehr ins Estadio Santiago Bernabéu kaum erwarten. Nachdem Paris Saint Germain in zwei Spielen gegen Real Madrid ohne Torerfolg blieb, zeigt sich Angel die Maria sichtlich frustriert. Derweil sorgt Cristiano Ronaldo mit seinen Wechselabsichten für Gesprächsbedarf.

Di Maria vermisst Real Madrid

Angel di Maria stand in den Spielen seiner Mannschaft gegen Real Madrid unter besonderer Beobachtung. Nach seinem unrühmlichen Abgang aus der spanischen Hauptstadt wollte Angel di Maria bei seiner Rückkehr mit Paris Saint Germain für Furore sorgen. Aus Respekt vor den Fans wollte Di Maria bei einem Torerfolg auf den obligatorischen Torjubel verzichten. Schließlich hängt das Herz des argentinischen Nationalspielers noch immer an Real. Erst kürzlich hatte er in einem Interview gesagt, dass er die Mannschaft eigentlich niemals verlassen wollte und der Verein für ihn das Größte sei.

PSG verliert gegen Real Madrid

Zwar überzeugte Paris in beiden Spielen gegen Madrid, konnte allerdings in 180 Minuten nicht ein einziges Tor erzielen. Dabei hatte Di Maria höchstpersönlich in der 92. Minute des Rückspiels die Möglichkeit mit einem Freistoß den 1:1 Ausgleich zu erzielen. Allerdings traf er mit diesem lediglich die Latte.

„Wir waren zehnmal besser und haben gezeigt, dass PSG mit den Top Mannschaften in Europa mithalten kann“, sagte der argentinische Nationalspieler dementsprechend sichtlich angefressen nach der Partie.

Letztendlich war die Rückkehr des Argentiniers sowieso etwas ruhiger als vorher erwartet. Die Madridistas reagierten ehrlich gesagt wenig emotional auf das Gastspiel des argentinischen Nationalspielers im Estadio Santiago Bernabéu. Dies dürfte am den argentinischen Nationalspieler wahrscheinlich sogar noch mehr enttäuscht haben, als die Niederlage an sich. Durch den Sieg von Donetsk muss PSG in den nächsten beiden Spielen nun sogar um die Qualifikation für das Achtelfinale zittern.

Bildquelle: Angel di Maria Facebook

Weitere Artikel:

Cristiano Ronaldo schießt gegen Lionel Messi

Raul will nicht zu Real Madrid zurückkehren #Champions League