#Cristiano Ronaldo hat sich am Donnerstag gegenüber der Associated Press über einen möglichen Abgang bei #Real Madrid geäußert. Bisher galten Manchester United und Paris Saint Germain als Favoriten. Doch nun sagte der portugiesische Superstar von Real Madrid, dass er sich auch einen Wechsel zum #FC Barcelona oder Manchester City vorstellen könnte. Spielt er also bald in einer Mannschaft mit Lionel Messi, Neymar und Suarez?

Wechselt Cristiano Ronaldo von Real Madrid zum FC Barcelona und spielt mit Neymar, Lionel Messi und Suarez?

Die jüngsten Aussagen von Cristiano Ronaldo dürften hohe Wellen schlagen. Der portugiesische Superstar von Real Madrid schloss in einem Interview mit der Associated Press einen Wechsel zum Erzfeind FC Barcelona nicht aus. Dort könnte er gemeinsam mit Lionel Messi, Neymar und Suarez wahrscheinlich die beste Offensive aller Zeiten bilden.

„Es gibt natürlich Dinge, die schwierig umzusetzen sind. Eines Tages für den FC Barcelona oder einen Konkurrenten von Manchester United in England zu spielen wäre sicherlich sehr kompliziert. Allerdings gibt es im Fußball keine 100% Garantie, so dass am Ende alles passieren kann.“, sagte Cristiano Ronaldo in dem Interview.

Damit sagt der Portugiese indirekt, dass er sich noch nicht vollends über seine Zukunft im Klaren ist und für alle Angebote offen ist. Insbesondere ein Wechsel zum FC Barcelona hätte seinen Reiz. Dort könnte er mit Lionel Messi, Neymar und Suarez ein bisher nie dagewesenes Offensiv-Spektakel bieten. Sein Landsmann Luis Figo hat bereits bewiesen, dass ein Wechsel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid zwar kompliziert, aber durchaus möglich ist.

Manchester United und Paris Saint Germain weiterhin mit guter Ausganslage im Rennen um Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo führte in dem Interview mit der Associated Press weiter aus, dass er noch keine Ahnung habe, wohin seine Reise gehen soll.

„Ich bin für alles offen. Es ist sehr gut möglich, dass ich meine Karriere hier bei Real Madrid beende. Allerdings kann ich dies nicht mit Gewissheit sagen. Ich habe keine Ahnung, was morgen passiert. Wenn ich nur zu 75% sicher wäre, würde ich dies auch so kommunizieren.“, sagte Cristiano Ronaldo.

Wenn es nach seiner Mutter geht, dann soll Cristiano Ronaldo zu Manchester United zurückkehren. Diese hatte erst kürzlich gesagt, dass sie ihren Sohn gerne noch einmal im Dress von ManU sehen würde. Einen Wechsel zu Paris Saint Germain lehnt sie aufgrund der angespannten politischen Lage dagegen ab. Für die Fans wäre ein Wechsel von CR7 zum FC Barcelona wahrscheinlich die beste Option. Denn wer würde nicht gerne Ronaldo, Lionel Messi, Neymar und Suarez in einer Mannschaft sehen.

Bildquelle: Cristiano Ronaldo / Facebook

Weitere Artikel

Cristiano Ronaldo wird nie eine Legende bei Real Madrid

Lahm, Ronaldo, Neymar und Turan - Die angeblich schwulen Fußballer