Jürgen Klopp wildert nun bei seinem ehemaligen Erzrivalen Schalke 04. Wie die englische Daily Mail berichtet, soll sein neuer Arbeitgeber, der FC Liverpool, bereits am 1. Januar einen Vorvertrag mit Joel Matip für einen Wechsel im Sommer unterschreiben wollen. Zudem soll auch Leroy Sane spätestens im nächsten Sommer zu den Reds wechseln. Unterdessen wird der brasilianische Superstar Neymar mit einem Wechsel vom #FC Barcelona zu Manchester United in Verbindung gebracht.

Verlassen Leroy Sane und Joel Matip den FC Schalke 04 in Richtung Liverpool?

Joel Matip hat noch sechs Monate Vertrag bei Schalke 04. Danach könnte der 24-jährige die Knappen ablösefrei verlassen. Bereits im letzten Sommer hatte mit Newcastle United ein Verein aus der englischen Premier League ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung von Joel Matip. Diese scheiterte am Ende jedoch an der von Schalke 04 geforderten Ablösesumme in Höhe von 14 Millionen Euro.  Ab dem 1. Januar ist Joel Matip nun jedoch frei, um einen Vorvertrag mit einem anderen Verein zu unterschreiben. Wie die englische Zeitung Daily Mail berichtet, soll sich der Schalker bereits mit dem von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool einig sein. In Liverpool könnte Joel Matip den wechselwilligen Kolo Toure ersetzen.

Mehrere britische Zeitungen berichten zudem, dass der FC Liverpool das Schalker Supertalent Leory Sane verpflichten möchte. Am liebsten würde Jürgen Klopp den Offensivspieler des FC Schalke 04 bereits im Winter unter Vertrag nehmen. Sollte dies jedoch nicht gelingen, möchte der FC Liverpool Leroy Sane spätestens im nächsten Sommer verpflichten. Sofern es Jürgen Klopp gelingt, sowohl Leroy Sanne als auch Joel Matip zu verpflichten, könnte er seinen ehemaligen Erzrivalen Schalke 04 entscheidend schwächen.

Neymar vom FC Barcelona zu Manchester United?

Die englische Zeitungen Metro und Sun berichten, dass Manchester United den brasilianischen Superstar Neymar aus seinem Vertrag beim FC Barcelona herauskaufen möchte. Die Engländer hatten bereits vor dessen Wechsel zum FC Barcelona mit ihm in Verhandlungen gestanden. Letztendlich entschied sich Neymar jedoch für einen Wechsel zum FC Barcelona. Die beiden englischen Zeitungen führen in ihren Berichten fort, dass Manchester United in den nächsten Wochen trotzdem ein neues Angebot für Neymar abgeben möchte. Ob dieser sich diesmal jedoch für einen Wechsel nach England entscheidet, darf zumindest bezweifelt werden.

Bildquelle: Leroy Sane / Facebook

Weitere Artikel:

Mesut Özil, Lewis Holtby und Co. - Die wilden Affären der Fußballer

Soviel verdienen die Stars bei League of Legends #Fußball