Schon im Januar 2016 gab #Sky bekannt, dass der Vertrag mit Marcel Reif nicht mehr verlängert wird. Der Chefkommentator sprach diplomatisch von neuen Herausforderungen. Es sei für ihn an der Zeit, sich neuen Projekten zu widmen. Auch wenn es wohl kaum einen anderen Kommentator in den letzten Jahrzehnten gab, der so polarisierte - ganz glücklich ist Sky über den Weggang von Reif nicht.

Reif bei Bundesliga raus

Die Quoten im Bundesliga-Bereich erreichen Rekordwerte - Woche für Woche. Das war in den letzten Monaten auch der Verdienst von Reif. Sky weiß, dass der Chefkommentator kaum zu ersetzen ist, obwohl man bei dem Sender auf eine gute Mannschaft, auch bei Kommentatoren, zurück greifen kann. Den Abschied von der Bundesliga hat Reif schon hinter sich. Wie ein Sprecher dem Branchendienst dwdl.de bestätigte, sei Marcel Reif nicht mehr im Kreis der Bundesliga-Kommentatoren. Und das habe auch nichts damit zu tun, dass die Meisterschaft bereits entschieden ist.

Sein letztes Spiel ist das Champions-League-Finale

Laut Sky wird Marcel Reif noch ein letztes Spiel bekommen. Es soll das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und Atlético Madrid sein. Am 28. Mai 2016 wird das das Abschiedsspiel von Reif bei Sky werden. Nächste Woche findet das DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München statt. Doch hier soll bereits ein Kollege kommentieren und auch nicht mehr Reif. Das allerdings wurde von Sky noch nicht verbindlich bestätigt und sind bisher nur Gerüchte. 

Thomas Hajo von GNTM kommt zum "Style-Check"

Bestätigt wurde hingegen, dass ab heute der Juror Thomas Hayo von "Germany's next Topmodel" bei Sky in der Vorberichterstattung eingesetzt wird. Zwei Stunden will das Jury-Mitglied von Heidi Klum den "Style-Check" bei einigen Bundesliga-Stars durchführen. So sympathisch Hajo als Mensch und Kollege ist - und das ist er wirklich, so ahnungslos ist er in Sachen Sport. Ob der zahlende Sky-Kunde wirklich zwei Stunden lang von Thomas Hajo erfahren will, dass seine Mannschaft flott gekleidet ist?! Bleibt zum Schluss zu sagen: Alles Gute für Sie, Herr Reif - und danke für 17 Jahre #Fußball bei Sky mit Ihnen!

Fotos: Sky (Marcel Reif); ProSieben Micah Smith (Thomas Hajo)

Weitere Artikel zu Sky:

Sky Programmpakete 5 Monate nach der Umstellung

Sky Bundesliga: Rudi Völler rastet live aus! #Fernsehen