Wie schon veröffentlicht in einem anderen Artikel von Atlético Nacional und hier für Sie berichtet aus der Nähe des Stadions in Medellin.

 Im heutigen angesetzten „Klassiker“ zwischen beiden Fußballklubs, Independiente #medellin gegen Atlético Nacional sieht die Bilanz folgendermaßen aus: 

291 Spiele für die Liga beider Mannschaften gegeneinander, 119 Siege für Atlético Nacional, 91 Unentschieden und 81 Spiele verloren. Die Torbilanz ist 395 mit 325 Gegentreffern (+70) positiv für #AtleticoNacional

 Der letzte “Klassiker” gewann am 28.08.2016 Atlético Nacional 1:0. #VamosNacional #VamosMiVerde #VamosVerde

 Alleine der Trainer, Reinaldo Rueda, auf der Kandidatenliste des „Balon d’Or“ unter anderem mit folgenden anderen Aspiranten, wie beispielsweise Zinedine Zidane (Real Madrid), Pep Guardiola (Manchester City), Luis Enrique (Barcelona), Diego Simeone (Atlético Madrid).

 Ebenfalls eine Erfolgsstory ist der Trainer von Atlético Nacional, Rueda, der derzeitig in dieser Woche 42 auf Platz 11 landet, neben Zidane (Real Madrid) auf Platz 4, Tuchel (Borrussia Dortmund) auf 7 und Klopp (Liverpool) auf Platz 18. Für den Verein Atlético Nacional absolvierte Rueda 96 Spiele mit einer Spielbilanz von 56 Siegen, 25 Unentschieden sowie 15 verlorenen Spielen. 163 Tore mit 64 Gegentreffern (+99) und 193 Punkten mit einem Leistungsanteil von 67%. Rueda, der an der Sporthochschule Köln ein Sportstudium absolvierte.

 Sinngemäß sagte der Trainer von Independiente Medellín, dass es kein Spiel der Rivalen sei, sondern der Gegner heute der Gewinner der Copa Libertadores 2016 #bicampeon ist. Das Ziel ist es für den Trainer Leonel Álvarez, Punkte für die Liga zu sammeln um die Tabellenspitze zurück zu gewinnen, nach 6 erfolglosen Spielen in der Liga.

Atlético Nacional ist derzeitig (Woche 42) des Klub-Rankings auf Platz 16. Bayern München ist 4., Dortmund 7. Sowie Leverkusen 38. Liverpool steht auf Platz 24.

 Der derzeitige Tabellenstand ist das Atlético Nacional mit einem Spiel weniger an der Tabellenspitze liegt mit 15 Spielen, 28 Punkten und einem Torverhältnis von +10. Independiente Medellín, 6. Tabellenplatz bei 16 Spielen und einem Torverhältnis von +5.

Beide Klubs sind auch im Viertelfinale der Copa Sudamericana erfolgreich. In der kommenden Woche findet das Rückspiel der beiden Klubs im Viertelfinale statt. Atlético Nacional gegen den brasilianischen Verein Coritiba FC aus Curibita (Hinspiel 1:1) am 27.10.2016, Independiente Medellín gegen den Club Cerro Porteño aus Asunción (0:0) am 26.10.2016, Paraguay, statt. Dazu kann es, vorausgesetzt beide gewinnen das Viertelfinale, im Halbfinale des Copa Sudamericana zum erneuten aufeinandertreffen beider Mannschaften kommen.

 Die speziellen Sicherheitsmaßnahmen für dieses Fußballspiel werden unter anderem sein:

 

Nach der Aussage der "Alcaldía de Medellín" werden mehr als 1000 Polizisten, Spezialkräften und freiwilligen Fanhelfern versuchen ohne Zwischenfällen das Spiel ohne Probleme zu gewährleisten, Verbot des Ausschanks von Alkohol in Stadionnähe in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr, wobei der Spielbeginn heute auf 20:00 Uhr angesetzt ist.

Beiden Fanlager ist der Zugang zum Stadion gestattet. Üblich ist das die Fans von Independiente Medellín die Nordkurve, die Fans #sdvsf von Atlético Nacional die Südkurve #LosDelSur für sich in Beschlag nehmen. Die „Gemischte Zone“, also beide Gegengeraden sind für beide Fangruppierungen zugelassen, ohne Trennung. Das Mindesteintrittsalter heute beträgt 7 Jahre, wobei die Nord- sowie Südkurve auf 14 Jahre, festgelegt wurde.

Die Tore zum Stadion werden um 17:00 Uhr geöffnet (3 Stunden vor Spielbeginn), wobei in eingerichteten Vorabzonen Ausweiskontrollen sowie die Eintrittskarte geprüft werden. Deren Kontrollzonen belaufen sich auf dieses Spiel in 3 Zonen.

Nach Spielende wird erfahrungsgemäß die Fans der Gastmannschaft zuerst aus dem Stadion geführt, gefolgt der 2 gemischten Zonen sowie abschließend nach ca. 15 Minuten erst die Fans der Nordkurve. #colombia #futbol