An einem Samstagabend fährt Kraus zum Hamburger Hafen um im Blockbräu mit Kollegen zu feiern. Gegen 23:30 Uhr setzten seine Kollegen ihn in ein Taxi, welches den Familenvater nach Hause bringen soll, doch da kommt Kraus nie an. Seine Frau veranlasste eine Ortung seines Handys. Demzufolge war sein letzter Standort ca 150 Meter von der Gaststätte ''Blockbräu'' entfernt , gegen 00:50 verliert sich das Signal.

Polizei sucht weiter nach dem Taxifahrer von Timo Kraus

Die Polizei hofft weiter auf eine Spur des Taxifahrers, der Kraus in der besagten Nacht nach Hause bringen sollte. Laut der Ermittlung sei das Taxi nur rund einen Kilometer richtung Osten unterwegs gewesen, anschließend wieder umgekehrt und zum Hafen zurück gefahren.

Werbung
Werbung

Es sei auch nicht auszuschließen dass der Manager ausgestiegen ist und zu Fuß zum Hafen zurück gegangen sei. Warum sich aber der wichtigste Zeuge, der Taxifahrer, trotz mehrerer Fahndungsaufrufen nicht bei der Polizei meldet ist immer noch unklar, auch eine Belohnung auf einen Hinweis zum Fahrer soll es geben. Es sei außerdem zu vermuten dass es Gründe für den Zeugen gibt sich nicht zumelden. Zum Beispiel keine gültige Lizenz- das ist aber nur Spekulation. Desweiteren wird nicht davon ausgegangen, dass der besagte Taxifahrer nichts von dem Verschwinden bzw. vom Zeugenaufruf gehört oder mitbekommen habe.

Schiffsführer sehen Leiche im Wasser treiben

Der eingesetzte Spürhund der Polizei nahm am selben Tag die Fährte des zweifachen Familienvaters auf, diese verlor sich aber am Museumsschiff ''Rickmer Rickmers''.

Werbung

An dieser Stelle begangen nun Spezialisten zu tauchen und suchten bei schlechter Sicht das Hafenbecken ab, jedoch ohne Erfolg. Am vergangenen Wochenende meldeten sich gleich drei Schiffsführer. Einige Kilometer flussabwärts treibe etwas im Wasser, was wie eine Leiche aussehe. Einsatzkräfte rückten mit Boten aus, konnten jedoch nur einen Baumstamm aus dem Wasser fischen .Damit bleibt der Merchandising- Leiter des Hamburger SV weiterhin #Verschwunden. Freunde , Fans und seine Familie hoffen trotz allem noch auf ein Lebenszeichen. #Hamburger SV #Timo Kraus