Ein historisches Bundesliga-Debakel

Der zweite Spieltag der UEFA-Bewerbe endete in einem Fiasko für die deutsche Bundesliga! Sechs Spiele, null Punkte; so lautet die ernüchternde Bilanz. Zwölf Gegentoren stehen nur zwei deutsche Treffer gegenüber! Mit einer 3:1 Niederlage des BVB gegen Titelverteidiger Real Madrid nahm der historisch schlechteste UEFA-Spieltag, gemessen an der UEFA-Fünfjahreswertung, seinen schmerzvollen Auftakt.

RB Leipzig biss sich am Folgetag gegen aggressive Beşiktaş-Spieler und eine beeindruckende Istanbuler Anhängerschaft die Zähne aus. Trotz Übergewicht in der zweiten Halbzeit, stand man am Ende mit einem 0:2 und leeren Händen da!

Und damit noch nicht genug! Eine glatte 3:0 Klatsche im Prinzenpark von Paris führte beim FC Bayern München zur sofortigen Beurlaubung von Startrainer Carlo Ancelotti.

Werbung
Werbung

Nach Toren von Dani Alves, Edinson Cavani und Neymar musste sich der deutsche Rekordmeister nach einer schwachen Teamleistung dem Starensemble von Paris Saint-Germain völlig zu Recht geschlagen geben.

Nach durchaus lösbaren Aufgaben sah es zunächst auch für die deutschen Europa League-Vertreter Köln, Hertha BSC Berlin und der TSG Hoffenheim aus. Gegner wie Roter Stern Belgrad (Serbien), Östersunds FK (Schweden) und Ludogorets (Bulgarien) schienen laut Experten keine großen Hindernisse für die Bundesligisten darzustellen. Drei Pleiten gegen die vermeintlichen Underdogs machten die deutsche Europapokal-Schmach perfekt!

Rückschlag in der Fünfjahreswertung

Jahrelang beanspruchte #Fußball-Deutschland den zweiten Platz in der UEFA-Fünfjahreswertung für sich. Nur Dauer-Triumphator Spanien lag bisweilen mit einem Respektabstand an vorderster Front.

Werbung

Bereits nach dem ersten UEFA-Spieltag musste die Bundesliga den zweiten Platz der Wertung für die englische Premier League räumen. Eine erfolgreiche Europapokal-Woche der italienischen Serie A bedeutet nun sogar den vorübergehenden Absturz auf Rang vier der Fünfjahreswertungstabelle! Zwar beträgt der Abstand zum Drittplatzierten Italien nur 0,918 Punkte, dennoch war in letzter Zeit ein eindeutiger Abwärtstrend zu erkennen!

Doch vorerst braucht die Bundesliga einen Verlust internationaler Startplätze nicht zu fürchten. Aufgrund der Europapokal-Reform sind den Top 4 Nationen des Europäischen Fußballs vier #Champions League-Startplätze garantiert. Der Abstand zum Fünftplatzierten Frankreich beträgt momentan ungefährdete 14,750 Punkte.

Überblick: UEFA Fünfjahreswertung (Stand 2017/18)

Nach einer kurzen Länderspielpause Anfang Oktober kehren die UEFA-Bewerbe am Dienstag dem 17. Oktober 2017 wieder zurück auf Europas Fußballbühne. Vor allem für die deutschen Mannschaften gilt es dann die Fehler vergangener Spiele auszumerzen und die Bundesliga würdig im europäischen Fußballzirkus zu vertreten! #FC Bayern München