Zwölf Spiele, neun Siege, 29 Punkte, 30 geschossene Tore und Tabellenplatz 1 - es läuft wieder für den FC #Bayern München. Nach einem holprigen Start sind die Bayern wieder voll in der Spur. Das liegt vor allem an Jupp Heynckes, der den Spielern wieder ihr verlorenes Selbstvertrauen zurückgegeben hat.

Auf diese 6 kann sich Heynckes immer verlassen:



Platz 6 - Mats Hummels (Durchschnittsnote 2,91):

Mats Hummels ist wahrscheinlich zur Zeit mit Sergio Ramos zusammen der beste Innenverteidiger der Welt. So ist es wenig verwunderlich, dass er noch kein einziges Bundesliga-Spiel verpasst hat. In zwölf Liga-Spielen konnte Hummels zwar nur ein Tor erzielen, doch dafür sorgte er stets dafür, dass die Abwehr des FC Bayern München dicht ist.

Werbung
Werbung

Mit gerade einmal acht kassierten Gegentreffer besitzen die Bayern die beste Defensive der Bundesliga.

Platz 5 - Arjen Robben (Durchschnittsnote 2,85):

Arjen Robbens Karriere ist leider sehr oft vom Verletzungspech geplagt. Doch wenn dies einmal nicht der Fall ist, zeigt er was er kann. In der Bundesliga kam er in dieser Saison elf Mal zum Einsatz und konnte dabei drei Tore erzielen. Trotz seines bereits fortgeschrittenen Alters (33 Jahre) liefert er immer noch voll ab, weshalb seine Durchschnittsnote auch im Zweier-Bereich liegt!

Platz 4 - Niklas Süle/Manuel Neuer ( beide Durchschnittsnote 2,83):

Niklas Süle und Manuel Neuer haben die gleiche Durchschnittsnote erhalten (2,83), wobei man im direkten Vergleich der beiden Spieler, Süles Leistung höher anrechnen muss. Da Neuer momentan verletzt ist konnte er bislang gerade einmal drei Bundesliga-Spiele absolvieren.

Werbung

Süle dagegen, konnte bereits neun Spiele auf sein Konto gutschreiben lassen. Dabei gelang ihm sogar ein Tor. Süle ist gerade einmal 22 Jahre alt, doch das merkt man ihm nicht an. Kann er diese Leistung weiterhin bestätigen, hat er noch eine große Zukunft vor sich.

Platz 3 - Robert Lewandowski (Durchschnittsnote 2,63):

Robert Lewandowski, oder einfacher gesagt: ,,Mister Zuverlässig'' ist der Torgarant für den Bayern München! In zwölf Bundesliga-Spielen gelangen ihm Dreizehn Tore! Eine unfassbare Quote, die Im Schnitt über ein Tor pro Spiel ergibt. Trotz dieser überragenden Werte, gibt es noch zwei Spieler die vor Lewandowski im Ranking liegen.

Platz 2 - James Rodriguez (Durchschnittsnote 2,60):

Manch einer mag sich nun vielleicht verwundert die Augen reiben, doch es ist wahr! Auf Platz zwei der Spieler mit den besten Durchschnittsnoten liegt James. Nach einem sehr schwierigen Start für James in München, findet er nun immer besser in die Spur. In sieben Liga-Einsätzen erzielte der Kolumbianer zwei Tore und konnte zusätzlich drei vorbereiten.

Werbung

Gut möglich, dass James nun ganz durchstartet bei den Bayern.

Platz 1 - Kingsley Coman (Durchschnittsnote: 2,50):

Auf Platz eins der formstärksten Bayern-Kicker befindet sich Kingsley Coman. Sein Vorteil war, dass er als einer von wenigen Spielern des FC Bayern München gut in die Bundesliga-Saison 2017/2018 hinein fand. Er plagt sich momentan mit einer Sehnenreizung herum, davor gelangen ihm am Anfang der Saison in zehn Liga-Spielen ein Tor und zwei Torvorlagen. #Fussball