Die #Champions League wird zurecht die europäische Königsklasse genannt - nirgendwo sonst findet man im Vereinsfußball eine derartige Ansammlung an Clubs mit einer solchen Klasse. Wer schlussendlich die Trophäe gewinnt, gilt als die beste Mannschaft Europas, wahrscheinlich auch der Welt.

Als einer der Aspiranten auf den Titel wird der #FC Bayern München einige Konkurrenten aus dem Weg räumen müssen. Jedoch ist nicht nur der deutsche Rekordmeister derzeit in bestechender Form. Diese fünf Top-Clubs, könnten entscheidende Hürden darstellen.

5. Tottenham Hotspur

Ein Torhüter von Weltklasse, eine solide Defensive, kreative Top-Spieler im Mittelfeld und einen eiskalten Vollstrecker vor dem Tor- die Spurs bringen alles mit, was eine gefürchtete Mannschaft benötigt.

Werbung
Werbung

Mit Harry Kane hat der Club von der Insel einen der derzeit formstärksten Stürmer Europas, der trifft wie kaum ein Zweiter. Gemeinsam mit dem großen Talent Dele Alli und Ex-Bundesligist Son bildet er ein grandioses Sturm-Trio, das die Bayern-Verteidigung ganz schön in Verlegenheit bringen könnte.

4. Paris Saint Germain

PSG ist bereits in der Gruppenphase ein Gegner der Bayern und hat bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Klatsche im Hinspiel war ein herber Rückschlag, der schlussendlich in der Entlassung Carlo Ancelottis resultierte. Auch in der französischen Liga ist der Hauptstadtverein die unerreichte Nummer eins. Mit Neymar, Cavani und Mbappé spielt man berauschenden Offensiv-#Fußball, der dem Ruf des Star-Ensembles gerecht wird. In der Vergangenheit konnte PSG international trotz großer Namen kaum für Aufregung sorgen.

Werbung

Lediglich das 4:0 gegen Barcelona ließ großes vermuten, allerdings reichte auch dieses Ergebnis schlussendlich nicht für das Erreichen der nächsten Runde.

3. Real Madrid

Die Königlichen in der Königsklasse - Real Madrid und die Champions League sind nicht voneinander zu trennen, erst recht nicht, da die Madrilenen der amtierende Titelverteidiger sind. Sowohl letzte Saison als auch im Jahr zuvor gewann die Mannschaft um Cristiano Ronaldo den wichtigsten Titel im Vereinsfußball. Seit Jahren regiert Madrid das Geschehen und kann hierbei vor allem auf seine stabile Verteidigung um Kapitän Sergio Ramos zählen. Ob es letztlich zur erneuten Titelverteidigung genügt, wird vor allem daran liegen, ob Superstar Ronaldo zurück zu seiner Topform finden kann.

2. Manchester City

In der Premier League maschiert Manchester City quasi außer Konkurrenz an der Tabellenspitze voran. Sie zeigen kaum Schwächen und können unter Coach Guardiola ihre außerordentliche Klasse auch auf die Champions League übertragen.

Werbung

Die Offensiv-Abteilung brennt regelrechte Feuerwerke ab und die ehemaligen Bundesligisten Sané und De Bruyne sind momentan womöglich in der Form ihres Lebens. International konnte in den letzten Jahren kein englischen Team wirklich überzeugen, weshalb es immernoch Zweifel gibt, ob die Citizens die nötige Konstanz mitbringen, um auf dieser Bühne zu glänzen.

1. FC Barcelona

Lionel Messi spielt wieder groß auf und mit der Hilfe seines Superstars gelang dem FC Barcelona erneut der Sprung auf Platz Eins der spanischen Liga. Die großen Konkurrenten aus Madrid sind weit abgehängt und auch in der Champions League hat man sich bereits für die nächste Runde qualifiziert. Mit Ter Stegen steht einer der formstärksten Keeper Europas im Kasten der Katalanen und der Rest der Verteidigung bringt ebenfalls alles Essenzielle einer Weltklasse-Defensive mit. Sollte der ehemalige Dortmunder bald wieder einsatzfähig werden und sich neben seinen Kollegen im Angriff einreihen, so verbindet Bracelona Spielklasse, Kampf und Technik wie wahrscheinlich kein anderer Verein Europas.

Jogi Löw bald Bayern-Trainer?

Neue Bestuhlung in der Allianz Arena