Noch nie zuvor besaßen Fußballspieler solch einen hohen Marktwert, wie zur heutigen Zeit! Der Grund dafür lautet: Die Fußballvereine sind bereit mehrere Millionen Euro für einen einzigen Spieler auszugeben - Die Folge: Mit den wachsenden Ablösesummen steigen auch die Marktwerte der einzelnen Profis!

Die 10 wertvollsten Spieler aus der Bundesliga:

Platz 10

Julian Weigl, Andriy Yarmolenko, Niklas Süle, Joshua Kimmich: Platz zehn belegen gleich vier Spieler zusammen, die jedoch alle herausragende Qualitäten besitzen. Ob Weigl, der gerne auch Mal als der deutsche Busquets bezeichnet wird, Yarmolenko, der immer wieder über die Außenbahn für Unruhen sorgt, Süle, der mit seinen jungen Jahren schon auf Weltklasse-Niveau spielt, oder ob Kimmich, eines der größten Talente Deutschlands haben sich ihren Marktwert ohne weitere Fragen absolut verdient.

Werbung
Werbung

Der Marktwert aller vier Spieler: 25 Millionen Euro!

Platz 9

Sokratis: Auch wenn es für den #BVB momentan alles andere als rund läuft, so können sie sich wenigstens auf ihren griechischen Nationalspieler ,,Sokratis'' stets verlassen. Der wuchtige Innenverteidiger ist ein echter Führungsspieler und konnte bis jetzt ein Tor in der #Bundesliga erzielen. Sein Marktwert: 28 Millionen Euro!

Platz 8

Javi Martinez: Der spanische Innenverteidiger belegt Tabellenplatz acht. Ohne jeden Zweifell ist dieser ein sehr stabiler Spieler auf den sich die Bayern zu jeder Zeit verlassen können. Zwar gelang ihm noch kein Tor, doch konnte er immerhin eines vorbereiten! Sein Marktwert: 30 Millionen Euro!

Platz 7

Arturo Vidal und Marco Reus: Während Vidal durch seine konstanten Leistungen verdient auf Tabellenposition sieben der wertvollsten Bundesliga-Spieler liegt, scheint die Leidenszeit von Marco Reus nie enden zu wollen.

Werbung

Reus plagt sich nun schon seit Jahren mit schweren Verletzungen rum. Mal sind es die Bänder, dann ist es wieder das Knie. Zurzeit befindet er sich wieder im Aufbautraining nach einem Kreuzbandriss den er sich im DFB Pokalfinale zugezogen hatte. Der Marktwert beider Spieler: 35 Millionen Euro.

Platz 6

David Alaba und Jerome Boateng: Für beide Spieler verläuft die Saison noch nicht rund genug. Beide Spieler leiden immer Mal wieder an hartnäckigen Verletzungen und kommen somit kaum in Spielfluss. Während Alaba in acht Spielen ein Tor schoß und ein Tor vorbereitete konnte Boateng gerade einmal fünf Partien absolvieren, in denen er immerhin auch ein Tor schoß. Der Marktwert beider Spieler: 38 Millionen Euro!

Platz 5

Thiago, Manuel Neuer und Mats Hummels: das Bayern-Trio. Während sowohl Thiago, als auch Neuer diese Saison von diverse Verletzungen ausgebremst werden verläuft es für Mats Hummels besser! Thiago absolvierte bis zum jetzigen Zeitpunkt neun Spiele und erzielte einen Treffer. Manuel Neuer konnte bis jetzt gerade einmal drei Spiele bestreiten, davon aber immerhin zwei zu null. Mats Hummels bestritt 13 Begegnungen und konnte dabei wie Thiago einen Treffer erzielen.

Werbung

Der Marktwert der drei Spieler: 40 Millionen Euro!

Platz 4

Christian Pulisic: Christian Pulisic belegt Tabellenrang vier! Der schnelle Außenbahnspieler ist vielleicht momentan das größte Talent welches die Bundesliga zu bieten hat. Pulisic zeigt ein sehr großes Potenzial auf. Seine Dribblings und die enge Ballführung zeichnen den jungen Amerikaner aus. Sein Marktwert: 45 Millionen Euro!

Platz 3

Naby Keita und Timo Werner (RB Leipzig Duo): Naby Keita und Timo Werner belegen den dritten Tabellenrang. Beides sind Spieler von Red Bull Leipzig und befinden sich in einer außergewöhnlichen guten Verfassung. Während Timo Werner bereits sieben Treffer und drei Tore vorbereiten konnte gelangen Keita ,,nur'' zwei Tore und eine Torvorlage. Der Marktwert beider Spieler: 50 Millionen Euro!

Platz 2

Pierre-Emerick Aubameyang: Auf Platz zwei steht ein Top-Stürmer aus der Bundesliga. Pierre-Emerick Aubameyang! Der schnelle Gabuner konnte in zwölf Partien bereits elf Mal knipsen und zudem noch drei weitere Tore vorbereiten. Somit hat er sich den zweiten Platz auf jeden Fall verdient. Sein Marktwert: 65 Millionen Euro!

Platz 1

Robert Lewandowski: Auf Platz eins der wertvollsten Bundesligaprofis befindet sich der polnische Goalgetter vom FC Bayern München. In der laufenden Bundesligasaison konnte dieser bereits 13 Tore erzielen. Im Schnitt braucht der Stürmer 85. Minuten ehe er es wieder klingelt lässt. Sein Marktwert: 80 Millionen Euro!

Die Gerüchteküche brodelt: Wechselt Benjamin Pavard zu Bayern München?

Herausragend: Die 6 besten Bayern-Spieler der laufenden Saison laut Kicker-Noten

Wechselt Sandro Wagner zum FC Bayern München? Das ist der Stand der Dinge #bayernmünchen