SAMSUNG HOTLINE: 01806/7267864

20.25 Uhr: Samsung bestätigte, dass seine TV-Geräte wieder funktionieren. Betroffen waren in Deutschland alle Geräte ab dem Baujahr 2014 sowie vereinzelt ältere Modelle. Ein Sprecher von Samsung konnte zur genauen Ursache bisher nichts verbindliches sagen. Die Störungen dauerten bis zum Nachmittag des 12. April 2016 an. Wer noch Schwierigkeiten hat, mit seinem Smart TV von Samsung online zu gehen, zieht bitte einmal den Netzstecker und nimmt den Fernseher nach einer Minute wieder ans Netz. Dann müsste das Gerät funktionieren. Der Kundenservice von Samsung steht ab morgen früh 8 Uhr wieder zur Verfügung.

Wir beenden hiermit den Liveticker!

Ticker zum Nachlesen:

16.15 Uhr: Samsung hat das Problem in den Griff bekommen. Die Fernseher waren nach dem Einschalten in einer sogenannten Bootschleife "gefangen". Die Geräte können nun aber wieder problemlos eingeschaltet werden, wie Samsung mitteilt. Sollte es noch zu Problemen kommen, bitte einmal das Gerät vom Netz nehmen (Stecker ziehen) und dann neu starten. Die unten aufgeführten Schritte sind nicht mehr notwendig. Sollte das Gerät jedoch weiter nicht funktionieren, bitte Samsung kontaktieren. Die Hotline ist in jedem Fall bis 21 Uhr besetzt. Die Erreichbarkeit der Samsung-Hotline hat sich entspannt. Derzeitige Wartezeit etwa 20 bis 45 Minuten. Anrufgebühr nur einmalig, unabhängig von der Anrufdauer (20 Cent aus dem Festnetz, einmalig max. 60 Cent mobil).

Nächstes Update gegen 21 bis 22 Uhr.

+ + + + + + + + + + 

Bitte Smart TV Geräte vom #Internet trennen, sofern nachfolgende Störungen auftreten:

Samsung hat seine TV-Geräte mit Internetanschluss, sogenannte Smart-Hub TV Fernseher, seit dem 12. April 2016 nicht mehr unter Kontrolle. Seit den frühen Morgenstunden passieren bei vielen Geräten folgende Symptome: Schaltet man den Fernseher an, schaltet er sich wieder aus. Wenige Sekunden später geht das Gerät wieder an. Das ginge pausenlos so. Betroffen sind vor allem Geräte ab dem Baujahr 2014. Fernbedienungen der Samsung-Fernseher reagieren nicht oder nur vereinzelt. Oft kann man das selbstständige Ein- und Ausschalten nur noch mit dem Ziehen des Netzsteckers beenden. Die technische Hotline von Samsung bricht seit den Morgenstunden zusammen. Die Anruferzahlen explodieren. Das Problem sei mutmaßlich eine fehlerhafte Codierung in einer App gewesen, die aktualisiert wurde. Dies wurde bisher nicht offiziell bestätigt.

Alle Geräte mit Internetverbindung betroffen

Betroffen sind alle Kunden mit einem TV-Gerät der Marke Samsung, welches mit dem Internet verbunden ist. Folgendes rät zum derzeitigen Zeitpunkt die Hotline:

1. Router einmal komplett ausschalten, LAN-Kabel trennen (bei WLAN nichts weiter veranlassen), Router auslassen.

2. Jetzt versuchen das TV-Gerät einzuschalten. In dem Menü Einstellungen das Netzwerk trennen (bitte Bedienungsanleitung prüfen).

3. TV-Gerät vom Internet getrennt lassen.

4. Router jetzt erst wieder einschalten.

5. Funktioniert das Gerät weiterhin auch ohne Internet nicht mehr, bitte Samsung kontaktieren.

6. Samsung rät, das Gerät erst in den Abendstunden erneut mit dem Internet zu verbinden. Hierzu LAN-Kabel verbinden oder WLAN aktiveren und Netzwerk wieder im TV-Menü aktiveren. Sofern wieder die Störung mit dem unaufhörlichen An- und Ausschalten auftritt, unbedingt mit Punkt 1 erneut beginnen und TV-Gerät vom Internet getrennt lassen.

Samsung arbeite auf Hochtouren an der Fehlerbehebung. Wir updaten um 17 Uhr erneut den Stand der Dinge. Bis dahin wird allen betroffenen Kunden geraten, das TV-Gerät vom Internet getrennt zu lassen. Quelle: Samsung Hotline

Für weitere Fragen, steht Samsung unter: 01806/7267864 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, max. 60 Cent mobil) zur Verfügung. Wartezeiten bis zu 2 Stunden derzeit möglich. Samsung wird das Personal auf der Hotline aufstocken, sofern kurzfristig möglich.

Weitere Artikel zum digitalen #Fernsehen:

Sky Programmpakete 5 Monate nach der Umstellung

Sky Bundesliga: Rudi Völler rastet live aus!